Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Impftour durch Treptow-Köpenick

Mediziner verabreicht Spritze an einem Arm
Bild: sharryfoto / Fotolia.com
Pressemitteilung vom 29.11.2021

Seit Dezember 2020 können sich Berlinerinnen und Berliner gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 impfen lassen. Diese Schutzimpfungen sind die beste Möglichkeit, sich und andere vor einer Corona-Infektion zu schützen.

Zusätzlich zu den bestehenden Impfzentren setzt das Land Berlin Impfbusse im ganzen Stadtgebiet ein. Beobachtungen zeigen, dass die Impf-Nachfrage in Treptow-Köpenick steigt und das dezentrale Angebot der Impfbusse nicht ausreicht. Hinzu kommt, dass der Impfbuseinsatz zunehmend organisatorischen Schwankungen unterliegt und keinen verlässlichen Einsatz bietet.

Aus diesem Grund hat sich das Bezirksamt Treptow-Köpenick entschieden, im Dezember 2021 eine eigene Impftour durch alle 16 Ortsteile des Bezirkes zu organisieren um der Nachfrage gerecht zu werden.

Die ersten Impfangebote gibt es schon in dieser Woche. Es sind sowohl Erst-, Zweit- als auch Auffrischungsimpfungen (Booster) möglich. Verimpft werden die Impfstoffe von Moderna (für Ü30) und Biontech (für U30). Vorzugsweise werden Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderung geimpft.

  • 1. Dezember 2021
    • 8 bis 12 Uhr – JFE Würfel, Alfred-Randt-Straße 52, 12559 Berlin (Allende-Viertel)
    • 14 bis 18 Uhr – KIEZKLUB Wendenschloß, Wendenschloßstraße 404, 12557 Berlin (Köpenick-Süd)
  • 2. Dezember 2021
    • 8 bis 12 Uhr – Bibliothek Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin (Bohnsdorf)
    • 14 bis 18 Uhr – KIEZKLUB Rahnsdorf, Fürstenwalder Allee 362, 12589 Berlin (Rahnsdorf)
  • 3. Dezember 2021
    • 8 bis 12 Uhr – Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin (Oberschöneweide)
    • 14 bis 18 Uhr – Villa Offensiv, Hasselwerderstraße 38-40, 12439 Berlin (Niederschöneweide),

Weitere Termine folgen!

Die Impfungen werden vom Bezirksamt Treptow-Köpenick organisiert und durch Ärzte des Gesundheitsamtes durchgeführt.

Wenn Sie das Angebot annehmen, bitte wir Sie folgende Dokumente bereits gelesen und vorab ausgefüllt zu Ihrem Besuch mitzubringen:

Bezirksbürgermeister Oliver Igel: „Gerade in einem großen Flächenbezirk wie Treptow-Köpenick sind dezentrale Impfangebote wichtig. Ich freue mich sehr, dass es dem Bezirksamt in einer gemeinsamen Kraftanstrengung gelungen ist, diese Impftour zu ermöglichen.“

Gesundheitsstadtrat Alexander Freier-Winterwerb: „Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Aktion den richtigen Weg gehen, der uns hilft, die Krise zu bewältigen. Den Menschen, die sich mit einer Impfung schützen möchten, muss auch ein zeitnahes und niedrigschwelliges Angebot gemacht werden. Dafür hat sich das Bezirksamt Treptow-Köpenick nun erfolgreich stark gemacht.”

Die Schutzimpfungen sind für die Bürgerinnen und Bürger unabhängig von ihrem Versicherungsstatus kostenlos. Es besteht keine Impfpflicht – die Impfung gegen das Coronavirus ist freiwillig.