Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Kleider- und Bücherbörse in der Kunstfabrik Köpenick eröffnet

Pressemitteilung vom 12.07.2021

Wie die Kunstfabrik Köpenick mitteilt, wurde am Standort Lobitzweg 1-5 eine Kleider- und Bücherbörse eröffnet. Auf ca. 70m 2 sind rund 4000 Bücher zu finden. In der Kleiderkammer ist sowohl Sommer- als auch Winterbekleidung vorrätig.
Das neue Angebot ist wochentags von 8:30 bis 13:30 für sie erreichbar. Telefonische Anfragen werden unter (030) 654 849 591 392 01 entgegen genommen.

Die Bücherbörse richtet sich an alle Senioren/-innen die sich mit gedruckter Literatur beschäftigen möchten und/oder ein Interesse am Austausch mit gleichgesinnten Bücherfreunden haben. Bücherspenden werden entgegen genommen und an Interessenten weiter gegeben.
Darüber hinaus sollen Lesezirkel helfen, weitere Kommunikationsmöglichkeiten für ältere Menschen zu erschließen.

Die Kleiderbörse richtet sich an bedüftige Personen. Dafür wird gebrauchsfähige Bekleidung aus privaten Haushalten zur kostenlosen Weitergabe an bedürftige ältere Menschen und für Kinder gesammelt.

Mit diesem Angebot werden kostenfrei bedürftige Menschen unterstützt (Nachweise über z.B. Grundsicherung oder Hartz IV, BerlinPass, Rentenbescheid sind erforderlich).

Das Angebot konnte mit Unterstützung des TJP e.V., ermöglicht werden, der auch die entsprechenden Räumlichkeiten bereitstellt.