Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Das Museum muss sich drehen! – Ideen für die Neukonzeption des Museums Köpenick

Museum Köpenick kündigt Beteiligungsworkshop an
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 29.06.2021

Cornelia Flader, Bezirksstadträtin für Weiterbildung und Kultur, teilt mit:

  • Zeit: 4. Juli 2021 ab 15:00 Uhr
  • Ort: Museum Köpenick, Alter Markt 1, 12555 Berlin

„Das Museum muss sich drehen!“ – Unter diesem Motto beginnt im Museum Köpenick am 04.07.2021 ab 15:00 Uhr ein Beteiligungsnachmittag. Das Ziel ist die Neukonzeption der Dauerausstellung als partizipativer Prozess. Die Besuchenden erwarten Mitmachstationen sowie das beliebte „Historische Wäschewaschen“ für Kinder jeweils um 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage, wie das Museum Köpenick am Alten Markt zeitgemäß, kreativ und gemeinsam neugestaltet werden kann. Welche Objekte, Themen und Geschichten machen neugierig? Was darf in Zukunft auf keinen Fall fehlen? Und welche Bedeutung hat ein Ort wie das Museum Köpenick für die sich verändernde Stadtgesellschaft?

Die gesammelten Anregungen und Ergebnisse fließen in einen großangelegten Beteiligungsworkshop am 25. Juli 2021 ein. Bis Ende des Jahres werden die Ideen als Labor-Ausstellung im Museum Köpenick zu sehen sein. Das Beteiligungsverfahren wird in einer Kooperation der Museen Treptow-Köpenick mit der Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung Treptow-Köpenick geplant und durchgeführt.

Die Veranstaltung am 4. Juli 2021 findet im Rahmen des ersten Berliner Museumssonntags statt.

Flyer zum Beteiligungsworkshop im Museum Köpenick

PDF-Dokument (1.2 MB)