Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Das erste Containerdorf Deutschlands wechselt seinen Betreiber

Pressemitteilung vom 12.04.2021

Das erste Containerdorf Deutschlands entstand Anfang 2015 im Allende-Viertel in Treptow-Köpenick. Sechs Jahre war der Internationale Bund (IB) Betreiber des Übergangswohnheimes. Nach Neuausschreibung der Einrichtung, die nach Europäischen Vergaberecht unumgänglich ist, hat nun ein anderer Betreiber den Zuschlag erhalten.

Der IB hat mit seinen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel aufgebaut, Kooperationen und wichtige Hilfestrukturen für die dort wohnenden geflüchteten Menschen geschaffen. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick bedankt sich recht herzlich beim ehemaligen Leiter der Einrichtung, Peter Hermanns, und seinem gesamten Team für die Leistung und das Engagement, die sie in den letzten Jahren erbracht haben, und die gute Zusammenarbeit!

Der Betreiberwechsel fand am 01.04.2021 statt. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick begrüßt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Müggelspree als neuen Betreiber der Gemeinschaftsunterkunft und hofft auf eine gute Zusammenarbeit, den Erhalt der aufgebauten Strukturen und das der Wechsel für die Bewohnerinnen und Bewohner der Unterkunft möglichst reibungslos verläuft.