Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Berliner Verkehrsbetriebe erneuern in der Wendenschloßstraße die Straßenbahngleise

Pressemitteilung vom 30.03.2021

Wie die BVG mitteilt, werden in der Wendenschloßstraße Straßenbahngleise erneuert.
Darüber hinaus werden in diesem Bereich drei Haltestellenpaare barrierefrei ausgebaut. Die Sanierung erfolgt in Abstimmung mit den Berliner Wasserbetrieben, die in dem Bereich Leitungsarbeiten durchführen. Aus diesem Grund fährt die Straßenbahnlinie 62 von Montag, den 29. März bis Montag, den 11. Oktober 2021 nicht wie gewohnt. Die Linie verkehrt weiterhin zwischen S-Bahnhof Mahlsdorf und Betriebshof Köpenick. Zwischen der Müggelheimer Straße/Wendenschloßstraße und Wendenschloß ist über Grüne Trift ein Ersatzverkehr mit barrierefreien Bussen eingerichtet.
Auch im Straßenverkehr kommt es im o. g. Zeitraum zu Einschränkungen. Die Wendenschloßstraße ist zwischen der Dorotheenstraße und der Dregerhoffstraße gesperrt (Anlieger frei). Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.
Für Radfahrende sowie den Fußverkehr gibt es keine Einschränkungen.

Weitere Informationen: https://unternehmen.bvg.de/pressemitteilung/neues-gleis-im-koepenicker-kreis/