Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Stadtbibliothek Treptow-Köpenick öffnet ab dem 22. Februar 2021 für den Leihbetrieb

Sachliteratur Kinder
Bild: fahrbibliothek.de
Pressemitteilung vom 15.02.2021

Die Stadtbibliothek Treptow-Köpenick öffnet ab dem 22. Februar 2021 nur für kurze Besuche zur Rückgabe und Ausleihe von Medien. Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin und zum Schutz unserer Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeitenden bieten wir einen stark eingeschränkten Service mit reduzierten Öffnungszeiten an.

Folgende Dienstleistungen können Sie vor Ort erwarten:

  • Medienausleihe
  • Medienrückgabe
  • Neuanmeldungen und Ausweisverlängerungen
  • Zahlung mit EC-Karte
  • Barzahlung möglich

Die Nutzung von Sitz-, Arbeits- und Internetplätzen ist nicht erlaubt. Außerdem werden keine Veranstaltungen angeboten.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise für Ihren Besuch:
  • Bitte kommen Sie möglichst allein in die Bibliothek. Max. 2 Personen dürfen die Bibliothek zusammen betreten (Ausnahme: ein Elternteil mit Kindern)
  • Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen wird stark begrenzt. Zutritt nur mit Korb, die vor Ort ausgegeben werden, erlaubt.
  • Kurze Aufenthaltsdauer nur zur Medienausleihe- und Rückgabe erlaubt, um eine Schlangenbildung vor dem Eingang zu vermeiden.
  • Sie sind verpflichtet einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (Ausnahme: Kinder bis 6 Jahren und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können).
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Eingang die Hände. Entsprechende Desinfektionsspender stehen zu Ihrer Verfügung.
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 2m zu anderen Personen ein und beachten Sie die Wegeführung vor Ort.
  • Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen & Fieber zu Hause.
  • Bitte berücksichtigen Sie die ggf. weiteren standortspezifischen Hinweise vor Ort.
  • Bei Nichteinhaltung der Regeln behalten wir uns vor, vom Hausrecht Gebrauch zu machen.

Bezirksstadträtin für Weiterbildung und Kultur, Cornelia Flader freut sich über die Öffnung der Bibliotheken: „Es ist wichtig, dass die Stadtbibliothek Treptow-Köpenick wieder für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort da sein kann. Sie benötigt zur Vorbereitung der Öffnung und Umsetzung der Hygienevorschriften noch ein paar Tage Zeit. Darum haben wir im Verbund aller öffentlichen Bibliotheken einen gemeinsamen Brief an Senator Dr. Lederer geschrieben und für die gemeinsame Öffnung der Standorte geworben. Jeder Bezirk entscheidet jedoch individuell und auf der Grundlage vorhandener personeller Ressourcen, welche Bibliotheken öffnen dürfen und zu welchen Öffnungszeiten dies geschieht. So können wir den Bürgerinnen und Bürgern ein hohes Maß an Verlässlichkeit bieten, was mich sehr freut.“

Folgende Standorte haben ab 22.02.2021 geöffnet:

Mittelpunktbibliothek Köpenick
Alter Markt 2, 12555 Berlin
Mo-Fr 12-17 Uhr

Mittelpunktbibliothek Treptow
Michael-Brückner-Str. 9, 12439 Berlin
Mo-Fr 12-17 Uhr

Stadtteilbibliothek Alt-Treptow
Karl-Kunger-Str. 30, 12435 Berlin
Mo und Do 14-19 Uhr, Di und Fr 12-17 Uhr, Mi geschlossen

Stadtteilbibliothek Adlershof
Bitte beachten Sie, dass der Zugang wegen Sanierungsarbeiten nur noch über die Selchowstraße möglich ist.
Selchowstr. 2, 12489 Berlin
Mo und Do 13-18 Uhr, Di 10-15 Uhr, Mi und Fr geschlossen

Stadtteilbibliothek Altglienicke
Ortolfstr. 182, 12524 Berlin
Mo und Fr 10-15 Uhr, Di und Do 13-18 Uhr, Mi geschlossen

Stadtteilbibliothek Friedrichshagen
Peter-Hille-Str. 1, 12587 Berlin
Mo-Mi 13-17 Uhr, Do 14-19 Uhr, Fr geschlossen

Fahrbibliothek
Der große Bücherbus nimmt den regulären Fahrplan bereits ab dem 14. Januar wieder auf.
Der kleine Bücherbus bleibt aus personellen Gründen bis zum 31. März 2021 geschlossen.

Auskünfte und Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern (030) 90297-3422 sowie (030) 90297-6800 oder auf unserer Internet-Seite: https://www.berlin.de/stadtbibliothek-treptow-koepenick/ oder auf der Website des Verbundes www.voebb.de

Zu guter Letzt: Medien haben es nicht eilig. Auch, wenn wir uns über Ihren Besuch und die rege Nachfrage sehr freuen, müssen Sie nicht alle ausgeliehenen Medien sofort abgeben. Sie können Ihre Medien ganz bequem von zu Hause aus (online oder telefonisch) bis zu 4 Mal verlängern.