Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Einladung zur Infoveranstaltung zum ehemaligen Güterbahnhof Köpenick

Pressemitteilung vom 04.09.2020
  • Zeit: Freitag, 11. September 2020, 10 Uhr
  • Ort: Köpenicker Hof / Städtisches Gaswerk Köpenick, Stellingdamm 15, 12555 Berlin

Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Köpenick und seine angrenzenden Flächen sollen in den kommenden Jahren zu einem innovativen und urbanen Wohn- und Gewerbequartier entwickelt werden, mit rund 1.800 Wohnungen, drei Schulen und weiterer sozialer Infrastruktur.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und der Bezirk Treptow-Köpenick laden interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, im Rahmen eines Info-Cafés mehr über die anstehenden Entwicklungen zu erfahren. Vor Ort begrüßen Sie Sebastian Scheel, Senator für Stadtentwicklung und Wohnen, und Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow Köpenick.

Das Info-Café bildet nach dem Senatsbeschluss über die förmliche Festlegung des städtebaulichen Entwicklungsbereiches des ehemaliger Güterbahnhof Köpenick gemäß § 165 Baugesetzbuch (BauGB), den Auftakt der Information und der Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme. Im Zusammenhang mit der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 BauGB wird zudem über die Ziele und Inhalte des Bebauungsplans 9-80 (Entwicklung ehemaliger Gaswerkstandort mit Neubau Grundschule) sowie über den Verfahrensstand informiert.

Pandemiebedingt wird das Info-Café in drei Rundgängen mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl durchgeführt. An verschieden Stationen können sich Besucherinnen und Besucher über die Ziele der Gebietsentwicklung zu den Themen Städtebau / Wohnen, Soziale Infrastruktur / Grün- und Freiraumplanung, Mobilität / Verkehr sowie zum Beteiligungskonzept informieren, mit den Projektbeteiligten in Austausch treten und Hinweise einbringen. Die Veranstaltung wird von einer Plakatausstellung begleitet.

Die Rundgänge finden zu folgenden Zeiten statt:

  • Durchgang: 10:00 – 12:30 Uhr
  • Durchgang: 12:45 – 15:15 Uhr
  • Durchgang: 15:30 – 17:45 Uhr

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte senden Sie Ihre Anmeldungsanfrage mit Angabe des gewünschten Rundgangs bis spätestens Mittwoch, 9. September an gueterbahnhof.koepenick@sensw.berlin.de .

Bitte beachten Sie, dass für alle Teilnehmer*innen der Rundgänge eine Maskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen gilt. Weitere Informationen vorab finden Sie auf www.berlin.de/gueterbahnhof-koepenick

Für eine virtuelle Teilnahme werden die Ausstellungsinhalte im Anschluss an die Veranstaltung ebenfalls über die Website bereitgestellt. Fragen und Hinweise können dann über die Beteiligungsplattform https://mein.berlin.de/ abgegeben werden.

Außerdem gibt es am Samstag, den 12. September 2020, zum Tag des offenen Denkmals 2020 weitere zwei Führungen zum Denkmalensemble „Städtisches Gaswerk Köpenick“. Diese finden um 11:00 Uhr sowie um 15:00 Uhr statt.

Auch hierfür ist eine Anmeldung per Mail an gueterbahnhof.koepenick@sensw.berlin.de erforderlich. Es gelten die erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen. Aktuelle Informationen zum Veranstaltungsangebot finden Sie im Online-Programm zum Tag des offenen Denkmals 2020 www.tag-des-offenen-denkmals.de/