Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Informationen des Beauftragten für Menschen mit Behinderungen

Pressemitteilung vom 17.04.2020

Der bezirkliche Beauftragte für Menschen mit Behinderungen möchte darauf aufmerksam machen, dass sich Menschen mit Behinderungen und deren Freunde und Angehörige, selbstverständlich auch weiterhin an die „Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und Krebskranke“ und den „Sozialpsychiatrischen Dienst“ wenden können.

  • „Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und Krebskranke“
    • Tel.: (030) 90297 – 4840 Sie können Ihren Namen und Ihre Rückrufnummer auf ein Band sprechen und werden dann zurückgerufen.
    • E-Mail: Ges-BfbkM@ba-tk.berlin.de
  • „Sozialpsychiatrischer Dienst“
    Für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen steht weiterhin der „Sozialpsychiatrische Dienst“ zur Verfügung:
    • (030) 90297 – 6001 oder (030) 90297 – 6000
  • Beauftragter für Menschen mit Behinderungen
    Für Beratungen zu strukturellen und/ oder politischen Themen, aber auch zu den Themen Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit etc. steht Ihnen wie immer, der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung: