Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Coronahilfe in Treptow-Köpenick

Pressemitteilung vom 27.03.2020

Solidarität in Berlin-Südost: Das STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum koordiniert gemeinsam mit dem Verein offensiv´91 e.V. und in Zusammenarbeit mit der
Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) des Bezirksamtes Treptow-Köpenick das
bürgerschaftliche Engagement rund um die Corona-Pandemie.
Besonders ältere und kranke Menschen sind im Corona-Alltag auf Unterstützung angewiesen.
Zum Glück gibt es überall im Bezirk Nachbar*innen, die helfen möchten – und Initiativen, die das in vielen Kiezen bereits engagiert und erfolgreich tun. Um Hilfesuchende und Helfer*innen
gut und sicher zusammenzubringen, haben STERNENFISCHER und offensiv´91 die Koordinierungsstelle „Coronahilfe in Treptow-Köpenick“ ins Leben gerufen.

So funktioniert der Service Menschen, die Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten möchten, und Einrichtungen aus Treptow-Köpenick, die freiwillige Helfer*innen suchen, können sich auf diesen Wegen melden:

Mögliche Angebote sind zum Beispiel Hilfen beim Einkaufen, bei Besorgungen in der Apotheke, bei der Betreuung eines Haustiers oder ein telefonischer Besucherservice.

Die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und der persönliche Schutz jedes Einzelnen sind bei der Vermittlung oberstes Ziel. Bitte beachten Sie: Die Koordinierungsstelle
„Coronahilfe in Treptow-Köpenick“ ist nicht für medizinische Fragen und Hilfen zuständig und vermittelt auch keine Kinderbetreuung in private Haushalte.

Die Koordinierungsstelle „Coronahilfe in Treptow-Köpenick“ wird von der Senatskanzlei Berlin unterstützt.

Kontakt: STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum, Luisa Clauß, Telefon (030) 24 35 85 75, E-Mail info@sternenfischer.org