Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

ES FUNKT ! – Eulenspiegeleien von Arno Funke

Pressemitteilung vom 12.02.2020
Bildvergrößerung: Illustrationen von Arno Funke
Bild: BürgerRathaus Friedrichshagen e.V./ Arno Funke

Ausstellung im Historischen Rathaus Berlin-Friedrichshagen

  • Vernissage: 22.03.2020, 16 Uhr
  • Laufzeit der Ausstellung: 22.03 – 03.05.2020
  • Ort: Historisches Rathaus Friedrichshagen – Galerie, Bölschestr. 87/ 88, 12587 Berlin

Seit mehr als 20 Jahren erstellt Arno Funke Karikaturen für das Satiremagazin Eulenspiegel. Mal humorvoll, mal sehr beißend, nehmen seine Grafiken gesellschaftliche Missstände und Personen des öffentlichen Lebens ins Visier. Kein Politiker, keine Partei, keine Showgröße aus der Unterhaltungsindustrie, kein Spitzensportler ist vor seinem Zugriff und grafischen Spott gefeit, selbst der Papst ist ihm nicht heilig. So lässt er Angela Merkel als deftige Grillmeisterin auftreten, Horst Seehofer als machohaften Putin-Epigonen, Recep Tayyip Erdoğan dagegen als Knuddelbär und die Politprominenz als brünstige Antänzer rund um Helene Fischer und Ursula von der Leyen. Verknüpft mit Show-, Zirkus- und Faschingseffekten oder extremen Verfremdungen treibt Arno Funke seinen scharfen Witz gelegentlich auf die Spitze des – vielleicht gerade noch – Erträglichen.

Die Verbindung von Tüftelei, Humor und Ironie mit dem Extremen stellte Arno Funke einst als Kaufhauserpresser „Dagobert“ unrühmlich unter Beweis. Mittlerweile längst geläutert, ist er heute ein anerkannter Autor und Grafiker, hinter dem sich ein Multitalent verbirgt.

  • Öffnungszeiten: dienstags und sonntags, 14 – 17 Uhr (außer Ostersonntag 12.04.)
  • Finissage: Galeriegespräch mit Arno Funke am 03.05.2020, 16 Uhr

Eine Veranstaltung des BürgerRathaus Friedrichshagen e.V.

Infos: www.rathaus-friedrichshagen.de