Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Baumfällungen in der 6. – 9 Kalenderwoche 2020

Pressemitteilung vom 05.02.2020

Das Straßen- und Grünflächenamt muss in der 6. – 9. Kalenderwoche 2020 aus Gründen der Verkehrssicherheit 331 Bäume, verteilt über alle Ortsteile, fällen.

Die hohe Anzahl der zu fällenden Bäume ergibt sich insbesondere aus den Folgen der Stürme und der Trockenheit in den letzten Jahren sowie daraus, dass in den vergangenen Jahren aus Kapazitätsgründen nur die Bäume gefällt werden konnten, die eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben sowie Sachgüter waren. Mit dem im Dezember 2019 beschlossenen Haushalt ist das Straßen- und Grünflächenamt nunmehr in der Lage, die angestauten Baumpflege- und –fällarbeiten durchzuführen.

Die Fällgründe sind bei allen Bäumen Krankheiten, ökologischer Funktionsverlust, biologische und mechanische Versagekriterien und ein damit einhergehender unzumutbarer Aufwand zur Einhaltung der Verkehrssicherheit. Routinemäßige Baumpflegearbeiten würden die Verkehrssicherheit nicht dauerhaft gewährleisten können.

Die konkrete Fällliste kann im Straßen- und Grünflächenamt, (Rathaus Treptow), Zi. 102, Tel. (030) 90297 – 5823 eingesehen werden. Bei Bedarf und nach vorheriger Absprache können Erläuterungen zur Fällliste gegeben werden.

Es ist beabsichtigt die Fällungen bis Ende Februar 2020 abzuschließen.
Aufgrund der hohen Fallzahl wäre auch bei über den 29. Februar 2020 hinausgehenden Arbeiten der Tatbestand einer Legalausnahme gemäß § 39 Abs. 5 Satz 2 Nr. 2 BNatSchG gegeben, da ein öffentliches Interesse besteht und die Verkehrssicherheit weder auf andere Weise noch zu anderer Zeit gewährleistet werden kann.

Aus Gründen eines effizienteren Arbeitens werden diese Fällungen an mehrere Fachfirmen vergeben.