Lange Nacht der Volkshochschulen 2019

Pressemitteilung vom 10.09.2019
  • Zeit: Freitag, den 20. September 2019, 18 – 24 Uhr
  • Ort: Baumschulenstraße 79-81, 12437 Berlin
  • Eintritt: frei

Am Freitag, dem 20. September 2019 haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, an einer bunten Auswahl an Schnupper-Kursangeboten quer durch das VHS-Programm entgeltfrei teilzunehmen und dabei das große Bildungshaus im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen höheren Mädchenschule mit seinen 35 Lernräumen und Ausstellungen kennenzulernen.

Die Lange Nacht beginnt mit Afrikanischem Trommeln, einem Grußwort der Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Frau Cornelia Flader, und dem Auftritt eines Gitarrenkurses, bevor um 18:30 Uhr die Schnupperkurse beginnen und um 19:30 Uhr die Theatervorführung „Krach in Chiozza“ von Carlo Goldoni im VHS-Saal zu sehen sein wird. Die „Lange Nacht der Volkshochschulen“ ist Teil des Jubiläumsprogramms zu „100 Jahre Volkshochschule“ in Deutschland und findet an diesem Abend zum ersten Mal bundesweit statt.

Neben dem Kennenlernen von Kursangeboten gibt es die Möglichkeit, sich persönlich mit den Kursleitenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VHS auszutauschen. Bereichsleitende der Programmbereiche Politik und Gesellschaft, Kulturelle Bildung, Fremdsprachen, Arbeit und Beruf, Gesundheit, Alphabetisierung und Grundbildung sowie Deutsch als Zweitsprache geben vor Ort gern Auskunft über das neue Kursprogramm, das im neuen Programmheft sowie online zu finden ist.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen und Kontakt

Tel.: (030) 90297-4060
www.vhs-treptow-koepenick.de
E-Mail: anmeldung@vhstk.de
sowie zu den Kassenöffnungszeiten.