Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Mordopfer vom Treptower Park konnte identifiziert werden

Pressemitteilung vom 23.05.2019

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick möchte auf eine Pressemitteilung der Berliner Polizei aufmerksam machen.

Zur Originalmeldung

Nach Zeugenaufruf vom 21. Mai 2019 und den intensiven Ermittlungen der 7. Mordkommission konnte der bislang unbekannte Tote identifiziert werden. Hierbei handelt es sich um einen 28-jährigen Deutschen aus Augsburg, der Mitte April 2019 nach Berlin kam und sich seitdem im Obdachlosenmilieu des Treptower Parks aufhielt. Zu den Hintergründen der Tat bitten die Ermittler weiterhin um Unterstützung.

Die Ermittler fragen:
  • Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seinen Lebensgewohnheiten und zu seinem Bekanntenkreis machen?
  • Wer hat ihn am 18. und 19. Mai 2019 gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat am Samstagabend verdächtige Beobachtungen in der Umgebung des Sowjetischen Ehrenmals gemacht?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Angaben zu diesem Fall machen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der 7. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911777, per E-Mail (lka117-hinweis@polizei.berlin.de) oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Bilder des Toten finden Sie auf unserer Internetseite: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.812221.php