Neue Broschüre „Außerunterrichtliche Lernorte“ erschienen

Titelbild der Broschüre - Außerunterrichtliche Lernorte in Treptow-Köpenick
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 30.04.2019

Cornelia Flader, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, teilt mit:

»Die außerunterrichtlichen Lernorte im Südosten gibt es jetzt auf einen Blick – in einer handlichen Broschüre im Postkartenformat. Diese richtet sich auf rund 35 Seiten an alle, die über Schulhof und Schulunterricht hinaus Wissen vermitteln möchten. Adressaten sind also zum Beispiel Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher oder auch engagierte Eltern.

Bei vielen Gesprächen an den Schulen im Bezirk habe ich festgestellt, dass die außerunterrichtlichen Lernorte der Zielgruppe gar nicht bekannt sind. Dabei haben wir eine Menge toller Angebote direkt vor der Haustür. Das will ich ändern.

Geboten werden neben Adressen und Kontaktmöglichkeiten auch kurze Beschreibungen der Einrichtungen

  • Volkshochschule
  • Kultur und Museen
  • Joseph-Schmidt-Musikschule
  • Jugendkunstschule
  • Jugendverkehrsschule
  • Gartenarbeitsschule
  • Freilandlabor Kaniswall
  • Bibliotheken
  • Freie Träger der Kulturarbeit in den Ortsteilen

Die Broschüre ist kostenfrei im Büro der Bezirksstadträtin erhältlich und kann in Kürze auch von den Internetseiten der Ämter für Weiterbildung und Kultur sowie des Schul- und Sportamts heruntergeladen werden.“