Führung durch die Ausstellung "zurückGESCHAUT"

Veranstaltungsreihe - Von der Geschichte zur Gegenwart - zurückGESCHAUT
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 12.04.2019
  • In Kooperation mit der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD)
  • Sonntag, 14.04.2019, 15 Uhr
  • Museum Treptow, Sterndamm 102, 12487 Berlin

„zurückGESCHAUT“ beleuchtet am Beispiel der „Ersten Deutschen Kolonialausstellung“ von 1896 die Geschichte von Kolonialismus, Rassismus und Schwarzem Widerstand. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Museen Treptow-Köpenick, der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) sowie Berlin postkolonial.

Die Führung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‘Von der Geschichte zur Gegenwart – Orte der historischen und politischen Bildungsarbeit in Treptow-Köpenick’ statt. Die Veranstaltungsreihe soll über die geschichtlichen Dokumente von Diskriminierung, Menschenverachtung und Diktatur aufzeigen, warum Bürgerbeteiligung, Partizipation und gesellschaftliches Engagement so wichtig sind.

Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch statt und sind kostenfrei. Sollte eine Übersetzung benötigt werden, schreiben Sie eine E-Mail an interaxion@offensiv91.de.

Die Veranstaltungen auf Facebook: https://www.facebook.com/IntegrationBATK/.

Ein Kooperationsprojekt von: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick, InteraXion – Willkommensbüro für geflüchtete Menschen und Migrant*innen, Fachbereich Museum und der Integrationsbereich des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Veranstaltungsreihe - Von der Geschichte zur Gegenwart

PDF-Dokument (3.3 MB)

Von der Geschichte zur Gegenwart - Plakat DE / EN

PDF-Dokument (4.6 MB)