Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Hinweise zu den aktuellen Erreichbarkeiten der Ämter in Treptow-Köpenick

Bürgertelefon für Fragen zur Corona-Lage mit neuer Sprechzeit ab 10.05.2021
Bild: Kowition3009 - depositphotos.com / Montage: BA-TK

Sie haben Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus? Das Bezirksamt Treptow-Köpenick hat mehrere Hotlines geschaltet um Ihnen Ihre Fragen zu beantworten.

Bitte wenden Sie sich

zu medizinischen Fragen an: zu allgemeinen Fragen an
  • Bürgertelefon: (030) 90297 – 5225
  • Mo – Fr 10:00 bis 13:00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Gefährdung durch das Coronavirus werden bis auf Weiteres Präventivmaßnahmen ergriffen. Folgende Bereiche sind zur Zeit eingeschränkt erreichbar:

Für Beratungen zu strukturellen und/ oder politischen Themen, aber auch zu den Themen Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit etc. steht Ihnen wie immer, der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung:

zuklappen
  • Tel.: (030) 90297 – 4840 Sie können Ihren Namen und Ihre Rückrufnummer auf ein Band sprechen und werden dann zurückgerufen.
  • E-Mail: Ges-BfbkM@ba-tk.berlin.de
zuklappen

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9:00 – 13:00 Uhr

zuklappen

Erweitertes Angebot der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick ab dem 05.07.2021

Die Stadtbibliothek Treptow-Köpenick erweitert ab Montag, den 05.07.2021, ihr Angebot. Neben der Möglichkeit, vor Ort Medien auszuleihen und zurückzugeben, stehen auch wieder OPAC-Arbeitsplätze zur Recherche im Katalog sowie einzelne Internet- und PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Außerdem können wieder längere Öffnungszeiten angeboten werden. Des Weiteren sind wieder Gruppenbesuche und Führungen (max. zehn Personen) möglich.

Auskünfte und Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern (030) 90297-3422 sowie (030) 90297-6800 oder auf unserer Internet-Seite: https://www.berlin.de/stadtbibliothek-treptow-koepenick/ oder auf der Website des Verbundes www.voebb.de

zuklappen

Ab 1. September 2020 haben unsere Bürgerämter wie folgt geöffnet:

  • Montag 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Dienstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Donnerstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Eine Terminbuchung ist online oder über die Behördenhotline „115“ möglich.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, im Bürgeramt unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregeln zu beachten.

Der Informationstresen der Standorte bleibt aus Gründen des Gesundheitsschutzes vorerst weiterhin geschlossen.

Eine Vorsprache ohne Terminvereinbarung ist grundsätzlich nicht möglich.

zuklappen

Eine offene Sprechstunde wird in der Einbürgerungsbehörde weiterhin nicht durchgeführt.

Sofern die persönliche Vorsprache erforderlich ist, können Termine telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden

zuklappen

Die Bearbeitung von Anliegen im Wohnungsamt erfolgt ausschließlich schriftlich oder telefonisch. Eine Bedienung persönlich vorsprechender Bürgerinnen und Bürger erfolgt nicht.

Telefonische Erreichbarkeit:
  • Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 14:00 Uhr
  • Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
    unter folgender Telefonnummer: (030) 90297 – 5205
  • oder per Fax: (030) 90297 – 5100,
  • oder per E-Mail: post.wohnungsamt@ba-tk.berlin.de .

Zahlungen des bewilligten Wohngeldes und Zahlungen zur Bildung und Teilhabe sind sichergestellt!

zuklappen

Von einem persönlichen Erscheinen bitten wir aufgrund der COVID-19 Gefahr abzusehen. Termine nach vorheriger telefonischer Vereinbarung sind aber weiterhin möglich. Sie erreichen die Friedhofsverwaltung zu den angegebenen Zeiten wie folgt:

Montag, Dienstag und Freitag 9:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr

  • Baumschulenweg und Adlershof
    Frau Gansauge
    Tel.: (030) 90297 – 5807
  • Oberschöneweide, Grünau, Altglienicke, Bohnsdorf, Müggelheim, Rahnsdorf, und Hessenwinkel
    Frau Habermann
    Tel.: (030) 90297 – 5806
  • Leitung
    Frau Fuchs
    Tel.: (030) 90297 – 5983
zuklappen

Die Sprechzeiten werden ausschließlich nach Terminvereinbarung wiederaufgenommen.

Die Terminvergabe erfolgt telefonisch unter (030) 90297 – 4629 nur für folgende erlaubnisbedürftige Gewerbebetriebe:

  • Gaststätten mit Alkoholausschank
  • Erlaubnisse der §§ 34a, 34c, 34 i, f GewO
  • Spielhallenerlaubnisse nach § 33i GewO
  • Reisegewerbe (§ 55 GewO)

Die Sprechstunde wird nur für den betreffenden Gewerbetreibenden bzw. die betreffende Gewerbetreibende eröffnet; die Begleitung durch eine weitere Person ist nicht zugelassen. Ferner ist zu beachten, dass die Zahlung von Verwaltungsgebühren nur bargeldlos per EC Kartenzahlung erfolgen kann.

Die Unterlagen werden in der Gewerbebehörde vorab auf Vollständigkeit geprüft. Hierfür ist es erforderlich, dass die Unterlagen, welche für die Bearbeitung des Erlaubnisantrags benötigt werden, mindestens eine Woche vor dem vereinbarten Termin vorrangig per E-Mail oder auf dem Postweg eingehen.

Alle anderen An-, Um- oder Abmeldungen von Gewerbebetrieben und Erlaubnisverfahren sowie sonstige Auskunftsbegehren und Nachfragen erfolgen weiterhin telefonisch, elektronisch oder auf dem Postweg (Erreichbarkeit s. o. Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle).

ACHTUNG: Spontankunden werden nicht bedient!

zuklappen

Die bezirklichen KIEZKLUBs sind weiterhin erreichbar, allerdings mit eingeschränktem Angebot.

zuklappen

Ab sofort ist das Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick für den persönlichen Kundenverkehr ausnahmslos nur noch in nachgewiesenen Notfällen erreichbar.

Nutzen Sie zur Klärung aller anderen Anliegen elektronische, telefonische oder schriftliche Zugangswege.

  • Elektronisch: www.jobcenter.digital
  • E-Mail/ Teampostfach (Sie finden diese auf Ihrer Eingliederungsvereinbarung oder auf Ihrem Leistungsbescheid)
  • Telefonisch: Service Center Berlin SGB II – (030) 5555 75 2222
  • Postalisch: Groß-Berliner Damm 73 a-e, 12487 Berlin und Hausbriefkasten
zuklappen

Im Jugendamt Treptow-Köpenick steht der Krisendienst in Kinderschutzfragen wie gewohnt von 8:00 – 18:00 Uhr zur Verfügung. Auch alle anderen Bereiche des Jugendamts arbeiten weiter und sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. Es finden nur Terminsprechstunden bzw. vorher vereinbarte Termine statt, um die Anzahl der Menschen im Dienstgebäude so gering wie möglich zu halten. Offene Sprechstunden finden bis auf weiteres nicht statt.

Die Bürger und Bürgerinnen werden gebeten, sich zunächst telefonisch, per Brief und per E-Mail an die jeweils zuständigen Mitarbeitenden des Jugendamtes zu wenden, um zu klären, ob die Anliegen ohne persönliche Kontakte bearbeitet werden können

zuklappen

Die Jugendkunstschule in Treptow-Köpenick ist entsprechend der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab dem 25.05.2021 wieder für den Präsenzbetrieb geöffnet.
Die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen sind einzuhalten.

zuklappen

Die Jugendverkehrsschule in Treptow-Köpenick ist entsprechend der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab dem 25.05.2021 wieder für den Präsenzbetrieb geöffnet.
Die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen sind einzuhalten.

Die Jugendverkehrsschule ist erreichbar unter:
zuklappen

Unter Beachtung der aktuellen Infektionsschutzverordnung öffnen ab 19.05.2021 das Museum Köpenick sowie die Ausstellung zum Hauptmann von Köpenick im Rathaus Köpenick wieder für Besucherinnen und Besucher. Das Museum Treptow und die Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche können ab 20.05.2021 wieder besucht werden.

Das Team der Museen Treptow-Köpenick ist telefonisch unter
90 297-3351 sowie per E-Mail unter museum@ba-tk.berlin.de erreichbar.

zuklappen

Seit Montag, dem 17.05.2021 ist Einzelunterricht und Unterricht unter freiem Himmel wieder als Präsenzunterricht möglich.

Bitte beachtenn Sie die allgemeinen Hygiene-Regeln.

Weitere Hinweise dazu entnehmen Sie der Pressemitteilung vom 21.05.2021.

zuklappen

Alle Sprechzeiten und persönlichen Beratungen des Ordnungsamtes werden ab dem 16. März 2020 bis auf Weiteres ausgesetzt.

Telefonisch ist das Ordnungsamt über die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle unter der (030) 90297- 4629 zu folgenden Zeiten erreichbar:

  • Montag und Dienstag 9:00 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag 9:00 bis 14:00 Uhr

Vorerst sind keine Sprechzeiten für Publikum vorgesehen. Sofern eine persönliche Vorsprache dringend erforderlich ist, muss vorab ein Termin vereinbart werden. ACHTUNG: Spontankunden werden nicht bedient!

Bitte nutzen Sie zur Erledigung Ihrer Anliegen vorrangig folgende Wege:
  • Post:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Ordnungsamt
    Postfach 91 02 40, 12414 Berlin
zuklappen

Ab dem 2. Juni 2020 finden Sprechzeiten im Bereich Schulorganisation bis auf Weiteres nur telefonisch zu folgenden Zeiten statt:

  • Dienstags 9:00 – 12:00 Uhr
  • Donnerstags 14:00 – 16:00 Uhr

Sie erreichen den oder die für Ihr Anliegen passenden Ansprechpartner bzw. passende Ansprechpartnerin wie folgt:

  • Grundschule: (030) 90297 – 3346
  • Oberschule: (030) 90297 – 3285
  • Sonderpädagogische Förderzentren: (030) 90297 – 2194
  • Schülerbeförderung: (030) 90297 – 3286
  • Willkommensklassen / Zuzüge: (030) 90297 – 2194

Angelegenheiten, die eine persönliche Vorsprache im Amt zwingend erfordern, erfolgen nur mit vorheriger Terminvereinbarung. Es wird darum gebeten, alleine zum Termin zu erscheinen, ein eigenes Schreibgerät mitzubringen und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis

zuklappen

Die Schulbibliotheken können in individueller Abstimmung mit den jeweiligen Schulen und unter Beachtung der Hygienepläne ab dem 18. Mai 2020 wieder öffnen.

zuklappen

Auf Grund der andauernden Corona-Pandemie ist der Publikumsverkehr im Amt für Soziales weiterhin eingeschränkt. Bitte vereinbaren Sie für notwendige Vorsprachen telefonisch einen Termin mit Ihrer Sachbearbeitung bzw. dem zuständigen Sozialdienst.

Ohne Termin ist ein Gespräch mit der Sachbearbeitung bzw. dem Sozialdienst nicht möglich. Nutzen Sie für die Klärung Ihrer Anliegen bitte vorrangig Telefon, E-Mail, Fax oder Post.

Für die Abgabe von Unterlagen steht Ihnen die Erstberatungsstelle in der Hans-Schmidt-Str. 18 montags bis freitags in der Zeit von 08:30 – 12:00 Uhr zur Verfügung.

Zu Ihrem eigenen Schutz erfolgt der Einlass in das Haus nur nach Aufforderung durch das Sicherheitspersonal (Einzelabfertigung). Beim Betreten des Hauses ist verpflichtend ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

zuklappen

Für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen steht weiterhin der „Sozialpsychiatrische Dienst“ zur Verfügung:

  • Tel.: (030) 90297 – 6001 oder (030) 90297 – 6000
zuklappen

Hinweise zu Vor-Ort-Terminen im Stadtentwicklungsamt

Die telefonischen Sprechzeiten sind
Montag: 9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Dienstag: 9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mittwoch: keine Sprechzeit
Donnerstag: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Im Sinne des Pandemieschutzes ist der Dienstbetrieb im Stadtentwicklungsamtes stark eingeschränkt. Bei allen angegebenen Sprechzeiten handelt es sich bis auf Weiteres um telefonische Sprechzeiten. Für ein persönliches Erscheinen ist eine vorherige Terminvereinbarung unerlässlich.

Persönliche Termine sind vor Ort im Stadtentwicklungsamt nur durchzuführen, wenn dies unumgänglich ist. Sofern es möglich ist, sollen Angelegenheiten telefonisch, per E-Mail oder postalisch geklärt werden.

Bei persönlichen Terminen ist die Anzahl der Teilnehmenden so weit wie möglich zu reduzieren. In der Regel bitten wir Sie daher, allein zu Ihrem Termin zu erscheinen. Jedenfalls sind alle Teilnehmenden vorab dem Bezirksamt namentlich mitzuteilen. Falls Anzeichen für eine Corona-Erkrankung festgestellt werden, sind Termine zu verschieben.

Sofern es Ihnen möglich ist, bitten wir Sie zudem, vor dem Termin einen Corona-Test durchzuführen bzw. durchführen zu lassen.

Vor Ort gelten die folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

Bitte halten Sie die Abstandsregelungen ein, halten Sie sich nur so lange im Gebäude auf, wie es notwendig ist und tragen Sie, während der gesamten Zeit eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske), bevorzugt eine FFP2-Maske.

Die vorstehenden Regelungen ermöglichen die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes und schützen Mitarbeitende sowie Besuchende des Bezirksamtes.

zuklappen

Eine offene Sprechstunde wird im Standesamt weiterhin nicht durchgeführt.

Sofern die persönliche Vorsprache erforderlich ist, können Termine telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Eheschließungstermine können telefonisch reserviert werden. Die Anmeldungen der Eheschließungen finden nur mit Terminvereinbarungen statt.

Unter Berücksichtigung der Veränderung der geltenden Vorschriften und bei Einhaltung der weiterhin geltenden Abstands- und Hygieneregeln können ab dem 04.06.2021 neben dem Brautpaar 5 weitere Personen an der Eheschließung teilnehmen.

Kontakt: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/standesamt/artikel.37390.php

oder per E-Mail: standesamt@ba-tk.berlin.de

zuklappen

Die Straßenverkehrsbehörde bietet ab sofort wieder Sprechzeiten an, jedoch nur nach vorheriger persönlicher Vereinbarung.

zuklappen

Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Ordnungsamtes kann ab dem (einschließlich) 30. Juli 2020 donnerstags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr die Sprechstunde aufgrund von Baumaßnahmen bis auf Weiteres nicht anbieten.

Für ein persönliches Erscheinen haben Sie die Möglichkeit, unter der Rufnummer
(030) 90297 – 4810 oder per E-Mail an vetleb@ba-tk.berlin.de einen Termin zu vereinbaren.

zuklappen

Die Volkshochschule Treptow-Köpenick (VHS) eröffnet ihren Präsenz-Kursbetrieb wieder am 31. Mai 2021. Erste Kurse werden, soweit möglich, schrittweise bereits ab dem 25. Mai wieder als Präsenzveranstaltungen ins Leben gerufen. Rechtliche Grundlage ist die aktuelle SARS-CoV-2- Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Bitte informieren Sie sich in der VHS, ob auch Ihr Kurs neu organisiert und fortgesetzt werden kann. Bitte beachten Sie dabei die jeweils gültige Fassung des Schutz- und Hygienekonzeptes, das Sie auf der Website der VHS unter www.vhs-treptow-koepenick.de finden können. Auch die Onlinekurse der VHS sind weiterhin über die Website buchbar.

Informationen und Kontakt unter:
zuklappen

Im Dienstgebäude des Zahnärztlichen Dienstes in der Hans-Schmidt-Str. 10 sind Untersuchungen und Beratungen mit Terminvereinbarung möglich.‎

zuklappen