Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Bezirksteilhabebeirat gem. § 10 AG SGB IX

Guppe in einer Besprechung
Bild: © Monkey Business

++++++++++ Diese Seite befindet sich noch im Aufbau ! ++++++++++++

Der Senat von Berlin und die Berliner Bezirke wollen gemeinsam mit der engagierten Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen deutlich verbessern, ihr Selbst- und Mitbestimmungsrecht sowie ihre Mitwirkung im politischen Geschehen stärken und eine inklusive Gesellschaft voranbringen. Ziel des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) bzw. des SGB IX ist die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen). Die Konvention formuliert Prinzipien, an denen sich das Handeln aller beteiligter Akteure zu orientieren hat. Hierzu gehören die Achtung der dem Menschen innewohnenden Würde, seiner individuellen Autonomie, einschließlich der Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen, sowie seiner Unabhängigkeit; die Nichtdiskriminierung; die volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft und Einbeziehung in die Gesellschaft; die Achtung vor der Unterschiedlichkeit von Menschen mit Behinderungen und die Akzeptanz dieser Menschen als Teil der menschlichen Vielfalt und der Menschheit; die Chancengleichheit; die Zugänglichkeit (zu Leistungen); die Gleichberechtigung der Geschlechter; die Achtung vor den sich entwickelnden Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigungen und die Achtung ihres Rechts auf Wahrung ihrer Identität. Die im SGB IX geregelte Eingliederungshilfe ist ein Instrument zur praktischen Umsetzung der Behindertenrechtskonvention. Zur Förderung und Weiterentwicklung der Strukturen der Eingliederungshilfe wird daher in jedem Bezirk ein „Bezirksteilhabebeirat“ gebildet.

Vorstand des Bezirksteilhabebeirates

Die gemeinsame Geschäftsstelle für den Bezirksteilhabebeirat ist eingerichtet bei
Frau Kristina Gajewski (Vorsitzende des Vorstandes), DRK Berlin Südwest gGmbH, Dreilindenstraße 52, 14109 Berlin
Tel.: +49 (30) 804897-42
Fax: +49 (30) 804897-30
E-Mail: GajewskiK@drk-berlin.net

Frau Melanie Tapp, Soz 4, Leitung Teilhabefachdienst Soziales
Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, 12247 Berlin
Tel.: +49 (30) 90299 – 3356
Fax.: +49 (30) 90299 – 3328
Email: melanie.tapp@ba-sz.berlin.de

Frau Ines Huckshold, Schwerhörigenverein Berlin
Email: InesHuckshold@web.de

Folgende Personen sind für die Interessenvertretung der Menschen mit Behinderung berufen:

  • Michael Boche

  • Ines Huckshold

  • Marion Bennewitz

  • Matthias Schmidt

  • Ingrid v. Randow

Geschäftsordnung des Bezirksteilhabebeirats Steglitz-Zehlendorf

Geschäftsordnung des Bezirksteilhabebeirats

PDF-Dokument (313.9 kB)

Protokolle