Drucksache - 0848/V  

 
 
Betreff: Touristische Angebote im Berliner Südwesten digital aufbereiten und anbieten
Status:öffentlichAktenzeichen:495/V
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-, FDP- und CDU-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn, Gaedicke
2. Ehrhardt
3. Hippe
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
16.05.2018 
20. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz­Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft Empfehlung
12.06.2018 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
20.06.2018 
21. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 09.05.2018
Beitritt FDP vom 15.05.2018
BE StaplWi vom 12.06.2018
Beschluss vom 20.06.2018

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Zuschüsse für touristische Projekte im Jahre 2019 für den Aufbau einer interaktiven/digitalen Plattform zu verwenden, die die unterschiedlichen touristischen und kulturellen Angebote im Bezirk Steglitz-Zehlendorf in einem Format zusammenführt – nutzerfreundlich und auf mobilen Endgeräten ablesbar aufbereitet. Es gilt, die verschiedenen interaktiven Informationsmöglichkeiten und Inhalte über kulturelle, historische und touristischen Orte – von Stelen und Tafeln über Museen und Parks bis hin zu Freizeitrouten und Ausflugstipps – an einem digitalen Ort sinnvoll zu strukturieren und gebündelt digital zur Verfügung zu stellen. Zur Finanzierung sollen die vom Land Berlin jährlich zur Förderung besonderer touristischer Projekte im Rahmen der auftragsweisen Bewirtschaftung zur Verfügung gestellten Mittel herangezogen werden.

 

Begründung:

 

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf muss sein touristisches Potenzial stärker entfalten und die Möglichkeiten der digitalen Welt für das Erleben von Kultur und Natur nutzen. Content über den Bezirk, seine kulturellen und historischen Orte sind reichlich vorhanden. Es gilt, diese in einem Portal zu bündeln, um Ausflugstipps, Tourenvorschläge, kulinarische Angebote zu ergänzen und die touristischen Potenziale zeitgemäß digital miteinander zu verbinden.

 

 

Der Antrag wurde am 12.06.2018 in der 17. Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft beraten und bei einer Abstimmung mit 18 Ja-Stimmen und 0 Nein-Stimmen bei 0 Enthaltungen angenommen.

 

Die CDU-Fraktion ist dem Antrag beigetreten.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags empfohlen.

 

 

Hippe

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 21. Sitzung am 20.06.2018 beschlossen:   

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Zuschüsse für touristische Projekte im Jahre 2019 für den Aufbau einer interaktiven/digitalen Plattform zu verwenden, die die unterschiedlichen touristischen und kulturellen Angebote im Bezirk Steglitz-Zehlendorf in einem Format zusammenführt – nutzerfreundlich und auf mobilen Endgeräten ablesbar aufbereitet. Es gilt, die verschiedenen interaktiven Informationsmöglichkeiten und Inhalte über kulturelle, historische und touristischen Orte – von Stelen und Tafeln über Museen und Parks bis hin zu Freizeitrouten und Ausflugstipps – an einem digitalen Ort sinnvoll zu strukturieren und gebündelt digital zur Verfügung zu stellen. Zur Finanzierung sollen die vom Land Berlin jährlich zur Förderung besonderer touristischer Projekte im Rahmen der auftragsweisen Bewirtschaftung zur Verfügung gestellten Mittel herangezogen werden.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen