Willkommensklassen - Schule für Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse

Illustration zum Wort "Willkommen“ in vielen verschiedenen Sprachen und Farben
Bild: morganimation – Fotolia.com

Bezirkliche Koordinierungsstelle für Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse

Rathaus Zehlendorf, Kirchstr. 1-3, 14163 Berlin, Zimmer A 10
Tel.: 90299-5192

Die Verteilung von neuzugezogenen Kindern ohne Deutschkenntnisse (bis 16 Jahre) erfolgt im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ausschließlich über die Koordinierungsstelle. Zum Termin sind bitte die schulpflichtigen Kinder mitzubringen und nach Möglichkeit folgende Unterlagen bereit zu halten:

  • Meldebestätigung über die Wohnadresse und Ausweisdokumente
  • wenn vorhanden: Ergebnisse der schulärztlichen Untersuchung
  • vorhandene Umschulungskarte, wenn in Berlin bereits eine Schule besucht wurde.

Sollte Ihnen die Anmeldung eventuell sprachlich Schwierigkeiten bereiten, bringen Sie bitte einen Dolmetscher oder Sprachmittler mit.

Grundschüler
Sprechstunde: montags 9-12 Uhr, Fr. Schulz, E-Mail
Sprechstunde: mittwochs 9-12 Uhr, Fr. Schulz, E-Mail
In den Ferien finden grundsätzlich keine Sprechstunden statt.

Oberschüler (bis 16 Jahre)
Sprechstunde: dienstags 9-12 Uhr, Hr. Bedürftig, E-Mail
Sprechstunde: donnerstags – 9-12 Uhr, Hr. Bedürftig.
E-Mail
In den Ferien finden grundsätzlich keine Sprechstunden statt.

Sekretariat der Bezirklichen Koordinierungsstelle für Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse, Ausstellung Berlin Pässe Sprechstunde: montags – donnerstags von 9-12 Uhr, Fr. Köster, E-Mail.
In den Ferien finden grundsätzlich keine Sprechstunden statt.

Jugendliche, die 17 Jahre und älter sind, werden an Oberstufenzentren (OSZ) in Sprachlernklassen unterrichtet. Dafür zuständig ist u.a. Frau Schulz von der Senatsverwaltung: E-Mail .

Wechsel aus der Willkommensklasse in eine Regelklasse

Kinder, welche aus einer Willkommensklasse in eine Regelklasse wechseln, melden sich unter Vorlage des Entlassungsnachweises, des sogenannten Laufzettels (dieser wird von der Leitung der entlassenden Willkommensklasse ausgehändigt; ohne diesen ist eine Schulplatzvermittlung in der Regel nicht möglich) im:

Rathaus Zehlendorf, Kirchstr. 1-3, 14163 Berlin, Zimmer A 14/13
Tel.: 90299-5452
bei Frau Düwal, E-Mail
montags – donnerstags von 9-12 Uhr, und nach Vereinbarung.

In den Ferien finden grundsätzlich keine Sprechstunden statt.