Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Betriebsausflug auf den Spuren des „Kutschers“ – neuer Foxtrail durch Potsdam

Die Wirtschaftsförderung beim Foxtrail
Die Wirtschaftsförderung beim Foxtrail
Bild: Fotograf: Mika Jannek Wisskirchen

Beim diesjährigen Betriebsausflug am 31.Oktober 2019 ging das Team der Wirtschaftsförderung neue Wege und folgte der Spur des erst kürzlich an den Start gegangenen Foxtrail „Kutscher“ durch das historische Zentrum von Potsdam. Das Konzept von Foxtrail kommt ursprünglich aus der Schweiz und mixt das Beste aus Schnitzeljagd, Sightseeing und Escape Game. Ziel ist es, dem Fuchs auf den Fersen zu bleiben und gemeinsam in der Gruppe durch die Entschlüsselung von Hinweisen und versteckten Botschaften ein Rätsel zu lösen. Dabei kommt es bei jeder Station auf ganz unterschiedliche Stärken wie Teamgeist, Geschicklichkeit und Cleverness an. Diese Herausforderung nahm das Team der Wirtschaftsförderung gerne an und startete seinen Ausflug hochmotiviert und bei goldenem Herbstwetter an der Potsdamer Touristen-Information am Alten Markt, dem Startpunkt des Foxtrails „Kutscher“. Vorbei an Obelisk und Nikolaikirche führte die Route zunächst über den Neuen Markt mit seinem alten Kutscherstall entlang des Stadtkanals und der Freundschaftsinsel. Auf dem Weg quer durch die Innenstadt von Potsdam hatte der Fuchs immer wieder Hinweise auf die Geschichte der preußischen Garnisonsstadt hinterlegt. Nach einem wohlverdienten Zwischenstopp bei heißem Kaffee und Kakao ging es weiter entlang der Havel, an dessen Ufer schließlich die Lösung des Rätsels wartete. In Planung ist bereits ein weiterer Foxtrail durch den Bezirk Steglitz-Zehlendorf.