Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Weltgästeführertag am 23. Februar 2019 in der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte

Weltgästeführertag am 23. Februar 2019 in der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte
Weltgästeführertag v.l.n.r. Heide Wohlers (Standortmanagement Onkel Toms Hütte), Markus Müller-Trenckhoff (Vorsitzender Berliner Gästeführerverband), Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Michael Pawlik (Leiter Wirtshaftsförderung), Ute Rothger-Kraft (Verein Papageiensiedlung)
Bild: Christian Scheibe

Am 23. Februar 2019 wurde im Bruno Taut Laden in der Ladenstraße Onkel Toms Hütte zum Empfang des Berliner Weltgästeführertages des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD) geladen. Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Bauhaus Gründung stand der Weltgästeführertag in diesem Jahr unter dem Motto „BAUeinHAUS“. Die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte ist eine der sieben Siedlungen der Berliner Moderne und eignete sich somit als Veranstaltungsort hervorragend. Das auch als Papageiensiedlung bekannte Häuserensemble wurde vom bekannten Architekten Bruno Taut geplant und zwischen 1926 und 1932 im Bauhausstil erbaut.
Ute Rothger-Kraft vom „Verein Papageiensiedlung“ eröffnete die Veranstaltung und brachte ihre Freude zum Ausdruck, dass sich der Berliner Gästeführer Verband gerade für den Ort für den Berliner Weltgästeführertag 2019 entschieden hatte. Zudem wurde auf den Online Guide (www.oth.erstberlin.de) verwiesen, der es Gästen nun ermöglicht, die Waldsiedlung mit Smartphone auf eigene Faust zu entdecken. Auch Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski richtete ein Grußwort an die Gäste und betonte, dass das Thema Bauhaus aktuell und auch in den nächsten Jahren viele Touristen und Architekturinteressierte anspricht und somit Steglitz-Zehlendorf mit der Waldsiedlung stark vom öffentlichen Interesse profitieren wird. Zudem wurde betont, dass sich die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte auf dem Weg zum UNESCO Weltkulturerbe befindet, was die herausragende kulturelle und architektonische Bedeutung der Siedlung zum Ausdruck bringt. Im Anschluss lud der Berliner Gästeführer Verband die zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürger zu kostenfreien Führungen durch die Bruno Taut Siedlung ein.