Drucksache - 1576/V  

 
 
Betreff: Stindestraße: Fuß- und Radweg freihalten
Status:öffentlichAktenzeichen:978/V
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Abdullah
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
11.09.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Straßenverkehr und Tiefbau Empfehlung
30.10.2019 
13. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
27.11.2019 
14. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
11.12.2019 
35. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 04.09.2019
BE ST vom 27.11.2019
Beschluss vom 11.12.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, in der Stindestraße nördlich der Hannemannbrücke die Abfahrt von dem in Verlängerung der Straße Am Eichgarten nach Osten parallel zum Teltowkanal verlaufenden Geh- und Radweg durch eine markierte, von einer Fahrradfurt unterbrochenen Sperrfläche auf der Straße von parkenden Fahrzeugen freizuhalten.

 

Begründung:

 

Kraftfahrzeuge parken oftmals unmittelbar an der Zu- und Abfahrt des oben genannten Geh- und Radwegs, der zu einer Hauptroute für den Radverkehr gehört. Dadurch wird die Sichtbeziehung zwischen Autos und Radfahrenden/Fußngern, die die Stindestraße überqueren wollen, erschwert. Die so erzeugte Gefahrensituation sollte durch ein Parkverbot mithilfe einer Sperrfläche auf der Fahrbahn links und rechts der Zu- und Abfahrt beseitigt werden.

__________________________________________________________________________

 

Der Antrag wurde am 27.11.2019 in der 14. Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau beraten und mit 14 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 35. Sitzung am 11.12.2019 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, in der Stindestraße nördlich der Hannemannbrücke die Abfahrt von dem in Verlängerung der Straße Am Eichgarten nach Osten parallel zum Teltowkanal verlaufenden Geh- und Radweg durch eine markierte, von einer Fahrradfurt unterbrochenen Sperrfläche auf der Straße von parkenden Fahrzeugen freizuhalten.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen