Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України/ | русский - Russian Важная информация для военных беженцев из Украины

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Informationen zum Coronavirus COVID-19

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Inhaltsspalte

Sperrmüll-Kieztage im Mai in Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung vom 26.04.2022

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf nimmt in diesem Jahr das Pilot-Angebot der Berliner Stadtreinigung (BSR) zur Durchführung von zwei Sperrmüll-Kieztagen wahr.

In Ergänzung zu den bisher im Bezirk zusammen mit der BSR durchgeführten Sperrmüllaktionstagen wird bei den Sperrmüll-Kieztagen gleichzeitig ein „Tausch- und Verschenkmarkt mit ReUse Annahmestelle“ angeboten. Somit können gut erhaltene Gegenstände gleich ein zweites Leben in anderen Händen beginnen.

Die beiden Sperrmüll-Kieztage finden statt am:

  • Samstag, 14.05.2022 von 8 bis 13 Uhr auf dem Hanna-Renate-Laurien Platz in Lankwitz
  • Freitag, 20.05.2022 von 13 bis 18 Uhr im Wendehammer des Mercatorweges in Lichterfelde Süd

Vor Ort können Sie gut erhaltene oder wiederverwertbare Gegenstände tauschen oder abgeben. Außerdem stehen wie gewohnt ein BSR-Sperrmüllfahrzeug und ein weiteres Fahrzeug für Elektroaltgeräte zur Verfügung. Bitte bringen Sie Ihren Sperrmüll zu diesem Fahrzeug und stellen ihn nicht auf die Straße!

Zu Sperrmüll gehören Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Kunststoffteile, Elektrogeräte und Alttextilien.
Nicht abgeholt werden Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen und -batterien sowie Schadstoffe (Farben, Lacke).

Der Sperrmüll-Kieztag ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos und wird von der BSR finanziert.

Bezirksstadtrat Urban Aykal:

Die Kombination der bewährten Sperrmüllaktion mit einem Tausch- und Verschenkmarkt ist ein richtiger Weg zu mehr Nachhaltigkeit vor unserer Haustür. Ich unterstütze dieses Projekt und hoffe in diesem Jahr noch weitere Sperrmüll-Kieztage durchführen zu können.