Inhaltsspalte

Newsletter Amt für Weiterbildung und Kultur 03-2021

Coronavirus (Covid-19) – Verordnung

Coronavirus (Covid-19) – Maßnahmen bezüglich Veranstaltungen, Versammlungen und Kulturleben
In Menschenansammlungen ist das Risiko einer Ansteckung hoch. Daher dürfen öffentliche und private Veranstaltungen und Versammlungen vorerst nur in sehr begrenztem Maße stattfinden.

Aktuelle Angebote und Informationen des Amtes für Weiterbildung und Kultur

Online-Konzerte

18. Musikalischer Wettstreit der Musikschule Béla Bartók

Der ursprünglich als Live-Veranstaltung geplante 18. Musi­ka­lische Wett­streit der Musik­schule Béla Bartók am Standort Weißensee wird als Online-Konzert durchgeführt.
Noch bis zum 21. März können Schüler:innen, die sich zum Musikali­schen Wett­streit ange­meldet hatten, ihr Programm bzw. Auszüge aus ihrem Programm als Vorspiel­video ein­reichen. Die ein­gesen­deten Videos werden auf unserer digi­talen Vor­spiel­plattform Bartoks Sofa zu einem spe­ziel­len Online-Konzert Musikali­scher Wett­streit Weißen­see zusammengestellt.
Alle Einsender können sich auf einen vom Freundes­kreis der Musik­schule Béla Bartók e.V. gestifteten Preis freuen.

Musikschule Béla Bartók in Pankow feiert Bartóks Geburtstag

Die Verlosung wird am Donnerstag, 25.03.2021 um 19.00 Uhr im Livestream übertragen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Musikschul-Website und auf unserer Plattform bartokssofa.de oder im Youtube-Kanal Bartóks Sofa

Am 25.03.2021 wäre Béla Bartóks 140. Geburtstag. Ein Fest mit Musik soll das werden, soweit „Corona“ es zulässt.

Bartoks Sofa ist eine digitale Vor­spiel­platt­form, die bereits im ersten Lock­down entstand. Bisher wurden über 100 Musik­videos von unseren Musik­schüler:innen ein­gesendet. Diese können unter https://bartokssofa.de angehört werden. In der Zusammen­stellung »Geburts­tags­konzert für Béla Bartók« treten unsere Schüler:innen mit Werken des Komponisten auf.
Unter allen Video-Ein­sen­dungen für Bartoks Sofa wird am 25.03.2021 eine Preis-Ver­losung stattfinden. Die Preise sind von den Freundes­kreisen Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee der Musik­schule Béla Bartók e. V. gestiftet.

Öffnungszeiten

Link zu: Veränderte Öffnungszeiten der Bibliotheken
Eingang der Janusz-Korczak-Bibliothek

Veränderter Öffnungszeiten der Bibliotheken

Seit Montag, den 01.03.2021 sind vier weitere Stadtbibliotheken wieder geöffnet.

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Regeln in der Bibliothek.

Online-Veranstaltungen

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus
Bild: www.migrantas.org

Internationale Wochen gegen Rassismus 15.–28. März 2021

Rassismus geht uns alle an!
Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden in Anlehnung an die deutschland­weiten Interna­tiona­len Wochen gegen Rassis­mus statt. Das Motto: Solidarität. Grenzenlos.

Jeden Tag treten Menschen mit zivil­gesell­schaft­lichem Engage­ment rassisti­schen Ten­denzen entgegen. Pankow ist ein Ort der Vielfalt.

Durch kleine Veranstaltungen an vielen Orten sollen sichtbare Zeichen gegen Rassis­mus in Pankow gesetzt werden.

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus in der Stadtbibliothek Pankow
Bild: BA Pankow

Pankow bekennt Farbe. Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

Dieser Film wird am Montag, 15.03.2021 ausgestrahlt und wird für eine Woche auf dem Youtube-Kanal der Stadtbibliothek Pankow zu finden sein.

Phral mende – Wir über uns
Perspektiven von Sinti und Roma in Deutschland

Eine Dokumentation, die Perspektiven von Sinti und Roma in Deutschland aufzeigt. Dieser Film ist kein Film über Sinti und Roma, sondern kommt aus der Mitte und beleuchtet eine Band­breite von Themen wie die Bürger­rechts­bewegung, Erinnerungs­kultur und Alltags­rassismus. Die Filmvorführung wird gefördert ivon dem Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes.

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus in der Stadtbibliothek Pankow
Bild: S. Fischer Verlag

Pankow bekennt Farbe. Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

Die Lesung wird am Sonnabend, 20.03.2021 ausgestrahlt und wird auf dem Youtube-Kanal der Stadtbibliothek Pankow zu finden sein.

Ferda Ataman: »Hört auf zu fragen. Ich bin von hier«

Deutsche heißen Günter und Gaby, aber eben auch Fatma und Fatih. – Die Art, wie wir über Migration, Geflüchtete und Inte­gration reden, zeigt: Wir haben ein Wahr­nehmungs­problem. Wir tun so, als könnten wir ernst­haft entscheiden, ob wir Migranten im Land haben wollen oder nicht, und wenn ja, wie viele wir davon ver­tragen.

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus in der Stadtbibliothek Pankow
Bild: Bibliothek am Wasserturm

Pankow bekennt Farbe. Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

Mittwoch, 24.03.2021, 18.00 Uhr

Live-Online-Filmvorführung: »Traumreise« und Gespräch mit der Filmemacherin Juliane Gregori über ZOOM (Host ist die Bibliothek am Wasserturm – Anmeldung per E-Mail)

Der Film ist entstanden im Rahmen eines Film­projektes in Kooperation der Bibliothek am Wasser­turm mit Jugend­lichen einer Willkommens­klasse der Tesla-Schule Pankow, finanziert vom Master­plan für Integration Pankow unter künst­lerischer Leitung von Juliane Gregori, Schau­spielerin und Filme­macherin und Insa Langhorst, Filme­macherin.

Juliane Gregori arbeitet seit Jahren mit Geflüchteten in zahlreichen schau­spiel­pädago­gischen und Film-Projekten (u.a. Kultur macht stark). In der Veranstal­tung wird sie neben »Traumreise« noch andere filmische Ergebnisse dieser Projekte zeigen und über ihre Er­fahrungen sprechen.

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus in der Stadtbibliothek Pankow
Bild: Verlag Klaus Wagenbach

Pankow bekennt Farbe. Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

Die Lesung wird am Freitag, 26.03.2021 ausgestrahlt und wird für eine Woche auf dem Youtube-Kanal der Stadtbibliothek Pankow zu finden sein.

»Das Brennglas« – Petra Rosenberg liest aus den Er­inne­rungen ihres Vaters
Ihre berührende Lesung wird musikalisch untermalt vom Duo Romença. – Gesang: Oana Catalina Chitu (Rumänien), Akkordeon: Dejan Jovanovič (Serbien)

Otto Rosenberg, deutscher Sinto und bekannter, geehrter Bürger­rechtler für die Rechte von Sinti und Roma, findet erst nach 50 Jahren Kraft für diese Auf­zeich­nungen. 1936, im Alter von neun Jahren, wird er gemein­sam mit seiner Familie in das so­genannte „Zigeuner­lager“ in Berlin-Marzahn zwangs­um­gesiedelt. Er erleidet Zwangs­arbeit, Hunger und Gewalt und überlebt mehrere Konzen­trations­lager.
Petra Rosenberg, Vorsitzende der Gedenkstätte Zwangslager Marzahn, setzt seit 20 Jahren seine Arbeit mit großem Engagement fort.

Ausstellungen

Link zu: Internationale Wochen gegen Rassismus in der Stadtbibliothek Pankow
Joaquin, born in Havanna, Cuba
Bild: Pit Bisinger

Pankow bekennt Farbe. Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

15.03. bis 28.03.2021
Die Bezirksweite Ausstellung wird an vielen verschiedenen (Draußen-)Orten im Bezirk Pankow gezeigt.

Porträts und Geschichten von Menschen aus aller Welt

Es sind Foto-Porträts und kurzen Selbst­beschrei­bungen von Menschen aus unter­schied­lichen Herkunfts­ländern, die nach Berlin gekommen sind und jetzt Teil dieser Stadt sind.
Die Filmvorführung wird gefördert ivon dem Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes.

Link zu: artspring berlin - Kunstraum KORN
Bild: Dirk Teschner

Heinrich-Böll-Bibliothek

Kunstraum KORN: NEULAND – Wandel, Abriss, Neubesinnung

Nachdem artspring berlin im Mai 2020 das Schaufen­ster erstmals als Kunst­projekt gestal­tete, entsteht hier nun ein jeder­zeit einseh­barer Kunstraum: 2021 wird das Schau­fen­ster von Dirk Teschner kuratiert und mit der Aus­stellungs­reihe NEULAND – Wandel, Abriss, Neu­besinnung bespielt.

Bis 04.04.2021

Inken Reinert: Der vergessene Raum zwischen Schrank und Wand

Den Auftakt bildet die Pankower Künst­lerin Inken Reinert mit einer Installa­tion aus Elemen­ten von in der DDR gefertig­ten Schrank­wänden, die dort in fast jedem Haushalt zu finden waren.

Publikation

Link zu: Museum Pankow - Publikationen
Bild: Museum Pankow

Begleitband zur Ausstellung: Aufbruch und Reformen – Pionierinnen und Pioniere der modernen Sozialarbeit in Prenzlauer Berg während der Weimarer Republik

Doris Fürstenberg, Bernt Roder (Hg.), Museum Pankow 2020, 96 Seiten · 8,50 €, ISBN 978-3-00-067536-2

Die soziale Not großer Teile der Bevöl­kerung durch die Folgen des Ersten Welt­krieges und der Inflation traf beson­ders Kinder und Jugend­liche. Viele blieben ohne Aus­bildung und Beschäfti­gung.

Unter Leitung von Walter Friedländer setzten engagierte Mitarbei­ten­de des neu gegründeten Jugendamtes Prenzlauer Berg zahl­reiche Reformen für die Jugend um. Ihre Arbeit von über­regionaler Strahl­kraft ist heute weit­gehend unbekannt. Die Aus­stellung stellt die zentralen Akteure erstmalig in den Mittelpunkt.

Exkurse zu den historischen Zäsuren 1933, 1945 und 1990 ergänzen die Perspektive der Kinder- und Jugendhilfe bis in die Gegenwart.

Weitere Informationen zu unseren Publikationen finden Sie HIER.

Mitteilungen – Projekte – Ausschreibungen

Link zu: artspring berlin
Bild: art.spring Projekt

OPEN CALL: artspringnale 2021

Die artspringnale – das Filmprogramm von artspring berlin – zeigt die unter­schied­lichen künst­lerischen Positionen der Film- und Video­schaffen­den des Bezirks Pankow und stellt sie zur Diskussion. Geplant sind vier Termine im Mai, immer freitags mit an­schließenden Live-Talks.
Ausführliche Informationen finden Sie HIER
Eingeladen sind alle Filme­macher:innen, die ihren Arbeits­schwer­punkt im Stadt­bezirk Pankow haben oder in ihrer Arbeit einen Orts­bezug zu Pankow herstellen.
Eingereicht werden können alle Film­gattungen, -genres und -längen: Kurz- und Lang­filme, fiktiv oder dokumen­tarisch, experi­mentell, analog oder digital, animiert, performativ, essayistisch – alle Formate sind zugelassen.
Anmeldeschluss: 14. März 2021. Das Anmeldefomular finden Sie HIER

Link zu: Draußenstadt
Bild: Kulturprojekte Berlin

Draußenstadt

Wir möchten für Pankow Kunst und Kultur wieder greifbar machen, sobald es geht – unter freiem Himmel und mit den gebo­tenen Sicher­heits­maß­nahmen.

Wenn Sie auf bezirk­lichen Frei­f­lächen, Straßen und Plätzen kleine Kunst­formate planen, dann beraten wir Sie gerne dabei, um zu orten, was, wo unter welchen Um­ständen mög­lich ist und welche Ge­nehmi­gungs­ver­fahren erforder­lich sind.

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anfragen an Marc Lippuner: info@wabe-berlin.de.

Informationen zur Antragsstellung für weitere Projekte über die Kulturprojekte GmbH im laufenden Jahr finden Sie HIER

Link zu: KGB-Mixtape auf soundcloud.com
Bild: Kommunale Galerien Berlin

Kommunale Galerien Berlin – KGB-Mixtape

Der Arbeitskreis Kommunale Galerien Berlin möchte zum Stöbern und Entdecken unserer neuen digitalen Angebote einladen!

Wir haben die beliebte Konzertreihe KGB-Sounds als digit­alen Sampler unter dem Titel KGB-Mixtape fortgesetzt. Darin sind 18 Songs von 18 verschie­denen Interpret:innen ein­ge­flossen, die sowohl ein Stand­bein in der bildenden Kunst als auch in der Musik haben. In dieser Kom­pilation werfen wir einen Blick zurück auf die Live-Auftritte der vergan­genen Jahre und schauen zugleich hoff­nungs­voll nach vorn. Neben zahl­reichen bereits beteiligten Künst­ler:innen haben wir auch zukünftige Gesichter der KGB-Sounds um einen Beitrag gebeten. Heraus­ge­kommen ist eine bunte musika­lische Mischung, die für jeden Ge­schmack etwas bereithält. Hinein­hören und sich klang­lich an­regen lassen kann man auf Soundcloud und Youtube.

Online-Angebote

Link zu: WABE-Programm
Anna Margolina
Bild: Victoria Byt

WABE

Die WABE bietet ausgewählte Online-Veranstaltungen an, die im Anschluss dauerhaft abrufbar sind.

YouTube-Premiere: Sonntag, 14.03.2021, 18.00 Uhr (Folge 3)

Old Fashiones Sleepless Nights (Staffel 2)
Anna Margolina & Kenneth Berkel
Special Guest: Hendrik Nehls

Jazz & Talk

Sängerin Anna Margolina und Pianist Kenneth Berkel laden regel­mäßig zu virtuellen Kon­zer­ten ein,in der zweiten Staffel haben sie einen fabel­haften Gast: Hendrik Nehls mit seinem Kontra­bass. Neben Jazz gibt es viel Raum für Gespräche, die aktuelle Staffel schaut zurück in die Musik­welt der 1930er Jahre und ver­gleicht sie mit aktuellen Erfahrungen.

Link zu: Mühlen, Mieter und Moneten auf soundcloud.com
Bild: Produktion: Catharina Göldner / Matthias Petsche

Theater unterm Dach

Neu auf SoundCloud: Mühlen, Mieter und Moneten

Prenzlauer Berg 2013: Ein Haus wird saniert. Die Zimmer­decke bröckelt herunter, das Wasser wird abgestellt, im Hof herrscht eine Ratten­plage und die meisten Nach­barn ziehen aus. Nur wenige bleiben. Unter ihnen eine Frau, die versucht zu verstehen, warum sie bleiben will.
Prenzlauer Berg 1890: Ein junger Müller bangt um den Fort­bestand seiner Mühle, in deren Rücken das neue Gas­werk wächst. Die riesigen Gaso­meter brauchen Platz, doch der junge Müller will seine Mühle und sein Land dafür nicht auf­geben.

Ausstellungen

Link zu: Galerie Parterre Berlin - Programm
Bild: Galerie Parterre Berlin, 2020. Bildrechte: © VG Bildkunst Bonn, 2020 für Núria Quevedo

Galerie Parterre Berlin

Nuria Quevedo – Unferne. Gemälde und Zeichnungen

Bis 14.03.2021 Coronabedingt müssen auch die Galerie Parterre Berlin und die Kunstsammlung Pankow bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Tages­aktuelle Informa­tionen, über Verände­rungen bei der Möglich­keit, die Aus­stel­lung zu besuchen, erhalten Sie auf den Web­seiten der Galerie, aber auf Nach­frage auch telefo­nisch oder per E-Mail. Auf der Webseite Galerie Parterre Berlin finden Sie ein Video zur Aus­stellung. Sie können dort Nicolás Rodrigo Miquea (Gitarre) sowie eine Einführung in die Schau mit sechs Bild­be­schrei­bun­gen von Eckhart J. Gillen hören.
Den Katalog zur Ausstellung (15 Euro) senden wir ihn auf Bestellung portofrei ins Haus.

Bildvergrößerung: Jörg Janzer, Musikmaschinen II, 2011, Tusche auf Karton, 42 x 59,4 cm
Jörg Janzer, Musikmaschinen II, 2011
Bild: © Jörg Janzer

In Vorbereitung

Die Ausstellung »Zeichnungen XV-WeltenI« in Zu­sam­men­arbeit mit dem Verein Berliner Kabinett mit Blättern von Jens Becker, John Devlin, Jörg Janzer, Wolfgang Krause/ THW Greifenberg, Silvia Lorenz, Kata Unger und Paul Waak wartet seit nunmehr einem Jahr auf ihre Eröffnung. Wir haben uns entschieden, sie nunmehr aufzubauen und ab 23. März 2021 nach und nach auch digital zu präsentieren.

Link zu: Galerie Pankow - Programm
Bild: Galerie Pankow

Galerie Pankow

Bis 11.04.2021 verlängert
zurzeit geschlossen

Valery / Plattform 1 / Exil – Ein Projekt von Valérie Favre
Mit Unterstützung der Schweizerischen Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Ein virtueller Ausstellungs­rund­gang wird ab 8. März 2021 zur Ver­fügung stehen.

Am 21. April 2021 eröffnet die Ausstellung »Bärbel Bohley. Grafik und Zeichnung«.

Link zu: BrotfabrikGalerie
Wulf Olm
Bild: Nachlass Wulf Olm

Brotfabrik

BrotfabrikKulturwagen, Schaufenster der BrotfabrikKneipe und BrotfabrikOnline

Bis 31.03.2021

Wulf Olm – Von großen Tieren und kleinen Leuten (Fotografie)

Wulf Olm (1942–2007) in Karlshorst geboren und auf­ge­wachsen, hat im Bild­gedächtnis Berlins viele Spuren hinter­lassen. Als Fotojournalist der Berliner Zeitung arbeitete er unter anderem auf der Groß­bau­stelle in Neu-Hohen­schön­hausen. Zahl­reiche Fotos ent­standen auch auf der Rennbahn in Karlshorst. Im Tierpark Friedrichs­felde und im Berliner Zoo gelangen ihm außer­gewöhn­liche Tier­auf­nahmen und Tier­porträts.

Bildvergrößerung: Poesiefenster
Poesiefenster
Bild: GLASHAUS.Verein der Nut­zer der Brot­fa­brik e.V.


BrotfabrikLiteratur

Poesiefenster der Brotfabrik

»Jenes Begehren auf Veränderung der Realitäten«
Alexander Graeff
(Leitung BrotfabrikLiteratur)

Projekt

Link zu: Berliner Kabinett e.V.
Egmont Schaefer: Kaffeehausterrasse mit Sonnenschirm, 1928
Bild: Kunstsammlung Pankow/Verein Berliner Kabinett

Digitalisierungsprojekt »Egmont Schaefer – digital« auf der Zielgeraden

Einen ersten Eindruck von der Arbeit an diesem Projekt ver­mittelt die Web­seite museum-digital. Auf dieser virtu­ellen Platt­form kann jedes Museum seine Samm­lungen samt Bild- und Objekt­infor­ma­tionen indivi­duell präsen­tieren. Die voll­ständige Präsen­tation des Projektes auf museum-digital ist bis Sommer 2021 geplant.

www.berlinerkabinett.de | museum-digital

Online-Kurse

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: allasimacheva/depositphotos.com

Mit Kreativität zur eigenen Fotohandschrift

In diesem Kurs geht es nicht vordergründig darum, welche Kamera Sie besitzen und was damit alles technisch möglich ist, sondern eher um Strategien, Ideen und Konzepte Ihren eigenen Fotoblick zu entdecken.

Kurs: Pa1604F | Kursleiterin: Kathleen Lindner
VHS Pankow online, Konferenzsystem BigBlueButton
29.03. bis 03.05.2021, jeweils 17.30-19.00 Uhr | Entgelt: 39,- / 21,- €

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: baloon111 - depositphotos.com

Ein Topf, zwei Gerichte: Party mit Huhn für zu Hause

Ein Prinzip der alten Land- und Bauernküche: Aus einem Topf entstehen mehrere Gerichte: Suppe mit Einlagen und kreative Zubereitungen aus dem gekochten Fleisch. Wir loten in diesem Kurs die vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten dieses Prinzips aus.

Kurs: Pa3862F | Kursleiterin: Stephanie Lehmann
VHS Pankow online, Konferenzsystem BigBlueButton
Fr, 26.03.2021, 17.30-19.45 Uhr | Entgelt: 13,50 / 9,- €

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: dimdimich - Fotolia.com

Gelungene Kommunikation mit NLP

Gelungene und erfolgreiche Kommuni­kation öffnet Ihnen alle Türen, in Be­werbungs­ge­sprächen, im Beruf oder privat. Dieser Kurs ver­mittelt Ihnen, durch viele Übungen, einfache und erfolg­reiche Strategien.

Kurs: Pa1703F | Kursleiter: Hans-Hermann Baertz
VHS Pankow online, Lernplattform vhs.cloud
Sa, 06.03. + So, 07.03.2021, 10.00-17.00 Uhr | Entgelt: 67,- / 35,- €

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: Marco2811 / Fotolia.com

Was haben Rastalocken und Tribaltätowierungen mit Rassismus zu tun?

Rassismus ist tief in unserer Kultur verankert – auch bei Menschen, die sich als antirassistisch verorten. Wo beginnt aber unser Rassismus und wie können wir damit umgehen und ihn reflektieren?

Kurs: Pa1054F | Kursleiter: Dr. Maurice Schuhmann
VHS Pankow online, Lernplattform vhs.cloud
Mi, 17.03.2021, 19.00-20.30 Uhr | entgeltfrei

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: Depositphotos.com

Universalmensch Frau

Viele Frauen haben es verlernt auf Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu achten. Als Tochter, Mutter und Ehefrau nehmen sie un­ge­wollt das klassische Rollen­bild an. Dieser Kurs soll die an­wesen­den Frauen motivieren, sich Raum zu nehmen und auf die eigenen Bedürf­nisse einzugehen.

Kurs: Pa1608F | Kursleiterin: Antje Remke
VHS Pankow online, Konferenzsystem BigBlueButton
Do, 04.03. / 11.03. / 18.03. / 25.03.2021, jeweils 18.00-19.30 Uhr | entgeltfrei

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: Markus Bormann - Fotolia.com

Allergisch auf Essen?

Juckende Haut? Kribbeln im Mund? Alarm im Darm? Luftnot? Herzrasen? Die Symptome einer Lebens­mittel­un­ver­träglich­keit sind so viel­fältig wie ihre Ver­ur­sacher. Praktisch jedes Nahrungsmittel kommt als Auslöser für eine Allergie infrage. Der Kurs erläutert beispielhaft und allgemein verständlich die Unterschiede zwischen einer echten Allergie, einer Pseudoallergie sowie einer Intoleranz auf Milch- oder Fruchtzucker bzw. Gluten.

Kurs: Pa3701F | Kursleiter: Dr. Franz-Werner Dippel
VHS Pankow online, Lernplattform vhs.cloud
Fr, 19.03.2021, 14.30-16.00 Uhr | entgeltfrei

Link zu: Volkshochschule Pankow - Onlinekurse
Bild: egal/Depositphotos.com

Zucker – ein dickes Problem?

Die einen lieben ihn über alles, die anderen warnen vor seinen gesund­heitlichen Risiken. Zucker ist all­gegen­wärtig und verbirgt sich hinter zahl­reichen Namen. Das weiße Kristall steckt nicht nur in Limonade und Eiscreme, sondern auch in Leber­wurst, Frisch­käse, Kraut­salat und eingelegten Gurken. Wo und wie findet man den Zucker­gehalt auf der Ver­packung?

Kurs: Pa3702F | Kursleiter: Dr. Franz-Werner Dippel
VHS Pankow online, Lernplattform vhs.cloud
Mi, 03.03.2021, 18.00-19.30 Uhr | entgeltfrei

Pankow-News

Frühlingsausgabe der PANKOW-NEWS erscheint im März

Die nächste Ausgabe der Online-Zeitung mit aktuellen Bei­trägen aus den Bereichen Stadt­ent­wicklung, Bürger:innen­haus­halt, Beteili­gungs­möglich­keiten und natürlich auch Kultur erscheint in der 11. Kalender­woche hier: www.berlin.de/pankow-news

Um keine Ausgabe zu verpassen, können Sie auch den Newsletter abonnieren.

Impressum

Logo: Amt für Weiterbildung und Kultur

Amt für Weiterbildung und Kultur – Pankow

Amtsleitung (stellvertretend): Danilo Vetter
Danziger Straße 101, 10405 Berlin
Tel.: (030) 90295-3838
Fax: (030) 90295-3839