Kooperative Standorte

Ein verdichtetes, zielgruppenübergreifendes Angebot wird an den von mehreren Fach­be­rei­chen des Amtes betriebenen Koopera­tiven Stand­orten realisiert.


BIZ Buch, in Planung

BIZ Buch, in Planung

Bildungs- und Integrationszentrum Buch (BIZ Buch, in Planung)

Buch erhält eine Heimat für Kultur und Bildung: Auf der Fläche Groscurthstr. 21-33 entsteht das Bildungs- und Integra­tions­zen­trum Buch. Es ziehen Volks­hoch­schule, Musik­schule, Bibliothek, Kunst und Kultur in ein Haus, ergänzt um das Gläserne Labor des Campus Berlin-Buch und das Museum Pankow. Weitere Informationen

Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer

Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer

Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner

Die Angebote von Stadtteilbibliothek, Volkshochschule und Museum ergänzen sich inhaltlich, mit einem Akzent auf historisch-politischer Bildung, für den der Name Sebastian Haffner Pate steht. Das Gebäude versteht sich über die Nutzer und Besucher der Einrichtungen hinaus als ein Treffpunkt im Kiez. Weitere Informationen

Bildungszentrum am Antonplatz in der Bizetstraße

Bildungszentrum am Antonplatz in der Bizetstraße

Bildungszentrum am Antonplatz

Verteilt auf zwei nebeneinander liegende, aber nicht miteinander ver­bundene Häuser versorgt das Bildungszentrum am Antonplatz seit 2010 den Ortsteil Weißensee mit einem konzentrierten Angebot außer­schulischer Bildung. Im größten Einzel­standort des Amtes sind vier der fünf Fachbereiche vertreten. Weitere Informationen

Eliashof in der Senefelderstraße

Eliashof in der Senefelderstraße

Eliashof

Der Standort in der Senefelderstraße 6 ist der größte der Musikschule Béla Bartók und weist eine Beson­der­heit auf: Die fach­gerecht umge­bauten Räume befinden sich auf dem gemein­samen Gelände mit der Grund­schule im Eliashof. Weitere Informationen

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Orte in dieser Karte