Ukraine

Deutsch wichtige Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtliche Helfende
Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України
русский - Russian Важная информация для беженцев из Украины

vom Bezirksamt Pankow, vom Land Berlin und vom Bund

Corona

Informationen des Bezirksamtes Pankow und Zentrale Seite der Senatskanzlei

Das Bezirksamt

Sören Benn (Die Linke)

Bezirksbürgermeister

geb.: 08.08.1968 in Kyritz
Wohnbezirk: Pankow

Der Vater von drei Kindern ist gelernter Baufacharbeiter, Schauspieler und Sozialpädagoge. Seit dem Jahr 2000 ist er Mitglied der PDS und seit 2008 Bezirksvorsitzender der Partei Die Linke in Pankow. Von 2004 – 2006 war er Bürgerdeputierter im Ausschuss Jobcenter der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), von 2006 bis 2011 Bezirksverordneter und Beisitzer im Vorstand der BVV sowie jugendpolitischer Sprecher der Linksfraktion Pankow und Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses der BVV Pankow. Zuletzt arbeitete Sören Benn als Referent für Wirtschaft & Verkehr der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin. In der VIII. Wahlperiode von 2016-2021 war er als Bezirksbürgermeister für Kultur, Finanzen und Personal zuständig. Aktuell umfasst sein Zuständigkeitsbereich als Bezirksbürgermeister die Wirtschaftsförderung, Finanzen, Personal und Facility Management.

Kontakt und Abteilung

Dr. Cordelia Koch (Bü 90/Die Grünen)

Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin

geb.: 24.05.1972 in Weilburg
Wohnbezirk: Pankow

Bevor sie 2005 von Beirut nach Berlin zog, lebte Cordelia Koch u.a. in Frankfurt/Main und Paris.
Als Verwaltungsjuristin arbeitete sie zehn Jahre in der Verwaltung der Freien Universität Berlin. Die Rechtsdurchsetzung durch die Organe der Polizei unterrichtete sie einige Jahre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. In ihrem Studium und mit ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit der Wirkung von (verfassungs-) rechtlichen Regelungen auf die Gesellschaft.
Seit 2010 engagiert sie sich für Bündnis 90/Die Grünen in Pankow. Als Kreisvorsitzende leitete sie sechs Jahre lang den größten ostdeutschen Verband der Bündnisgrünen. Kurz nach ihrem Einzug in die Bezirksverordnetenversammlung Pankow wurde sie die bündnisgrüne Fraktionsvorsitzende der VIII. Wahlperiode und vertrat ihre Fraktion in den Ausschüssen für Stadtentwicklung und Grünanlagen sowie Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Bürgerbeteiligung.
Dr. Cordelia Koch übernimmt die Bereiche Soziales und Gesundheit.

Kontakt und Abteilung

Rona Tietje (SPD)

Bezirksstadträtin

geb.: 07.10.1981 in Schleswig
Wohnbezirk: Pankow

Rona Tietje wohnt seit dem Jahr 2001 in Pankow. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen absolvierte sie ihr Referendariat unter anderem an der Volksbühne und in der Verwaltung des Deutschen Bundestages. Nach dem zweiten Staatsexamen war sie in einer mittelständischen Rechtsanwaltskanzlei in Prenzlauer Berg mit dem Schwerpunkt Urheber- und Medienrecht tätig. Seit 2013 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus und seit 2015 bei der Senatsverwaltung für Finanzen. Die Volljuristin trat 1998 in die SPD ein und wurde im Oktober 2006 erstmals in die Bezirksverordnetenversammlung von Pankow gewählt. Mit Beginn der VII. Legislaturperiode übernahm sie dort den Vorsitz der SPD-Fraktion. Seit 2016 zur BVV war Rona Tietje als Bezirksstadträtin für die Bereiche Jugend, Wirtschaftsförderung und Soziales zuständig. Im neuen Bezirksamt übernimmt sie den Bereich Stadtentwicklung und Bürgerdienste.

Kontakt und Abteilung

Manuela Anders-Granitzki

Bezirksstadträtin

geb.: 11.03.1978 in Berlin
Wohnbezirk: Pankow

Die gebürtige Weißenseerin und Mama zweier Kinder ist in Pankow aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach ihrem Abitur an der damaligen Wieland-Herzfelde-Oberschule in Weißensee, studierte sie an der TU-Berlin Germanistik und Politik auf Lehramt und trat 2000 in die CDU ein. Parallel zu ihrem Studium engagierte sie sich ehrenamtlich in verschiedenen Parteigremien und von 2001-2011 als Mitglied der CDU-Fraktion in der BVV Pankow, u.a. als sport- und schulpolitische Sprecherin ihrer Fraktion, als Mitglied des Ältestenrates und im Vorstand der BVV.
Ihr Referendariat absolvierte sie am Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow und arbeitete die letzten 13 Jahre als Lehrerin und Fachseminarleiterin an einem Berliner Oberstufenzentrum sowie als freiberufliche Dozentin bei der Berliner Feuerwehr. Seit November 2021 gehört Manuela Anders-Granitzki als Bezirksstadträtin mit dem Zuständigkeitsbereich Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt und dem Umwelt- und Naturschutzamt dem Bezirksamt Pankow an.

Kontakt und Abteilung

Cornelius Bechtler (Bü 90/Die Grünen)

Bezirksstadtrat

geb.: 07.07.1968
Wohnbezirk: Pankow

Seit 1991 lebt er – ursprünglich aus dem Schwarzwald – in Prenzlauer Berg. Viele Jahre engagierte er sich in der Pankower Kommunalpolitik: Von 2001 bis 2005 als Fraktionsgeschäftsführer für Bündnis 90/Die Grünen. Zwischen 2006 und 2016 war er Bezirksverordneter, 6 Jahre als Vorsitzender des Finanzausschusses sowie ab 2011 als Fraktionsvorsitzender. Beruflich war er fast 17 Jahre als Geschäftsführer von BiwAK e.V. in der kommunalpolitischen Bildung tätig. Er studierte Stadt- und Regionalplanung und verfügt über einen Masterabschluss in Erwachsenenbildung, den er von 2015 bis 2020 berufsbegleitend erwarb. Seit 1987 ist Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und war dort zwischen 2002 und 2005 Mitglied im Kreisvorstand, zeitweise als Kreisvorsitzender. Während der ersten Studienphase arbeitete er 10 Jahre in der Pflege in einem psychiatrischen Fachkrankenhaus und vier Jahre in der offenen Jugendarbeit. Im Bezirksamt leitet der die Abteilung Jugend und Familie.

Kontakt und Abteilung

Dominique Krössin (Die Linke)

Bezirksstadträtin

geb.: 19.12.1966
Wohnbezirk: Pankow

Geboren in Buch, aufgewachsen in Weißensee und bis heute wohnhaft in Prenzlauer Berg ist sie lebenslange Pankowerin. Bis 1989 studierte sie an der Humboldt-Universität Diplompädagogik für Deutsch und Kunsterziehung. Nach der Wende arbeitete sie als zunächst als Kulturredakteurin und absolvierte ein Studium der Kulturwissenschaften. Mit der ersten rot-roten Landesregierung 2002 bis 2006 arbeitete Dominique Krössin in der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur als persönliche Referentin des Senators. Von 2006 bis 2012 leitete sie das Büro der Senatorin in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz. Von 2012 bis 2016 arbeitete sie als Schulleiterin und erwarb einen Masterabschluss in Schulmanagement und Qualitätsentwicklung. Sie war als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig und absolvierte Ausbildungen in Systemischer Therapie, Traumatherapie, Supervision und Mediation. Zuletzt arbeitete Dominique Krössin in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa als persönliche Referentin des Staatssekretärs für Kultur. Seit November 2021 gehört sie dem Bezirksamt als Stadträtin für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur an.

Kontakt und Abteilung