Theater unterm Dach

Danziger Straße, Eingang zum Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, 2017

Das Theater ist Produktions- und Aufführungsort für freie Theater­projekte. Es präsentiert ein vielfältiges, interessantes und streitbares Angebot auf dem Gebiet des Sprechtheaters. Die Förderung von Regienachwuchs ist das erklärte Ziel des Hauses und wird in der Öffent­lich­keit, als auch in der Fachwelt mit großer Resonanz und Wert­schätzung begleitet. Themen­offen und ausschließlich vom Kriterium hoher Professionali­tät theatraler Arbeit bestimmt, prä­sentiert das Theater seinen Spielplan als Repertoire­bespielung.
Zahlreiche Preise und Einladungen der Inszenierungen zu Festivals sind Ausdruck konstanter und quali­täts­voller Arbeit. Das Theater hat eine variable Platz­kapazität von bis zu 80 Plätzen.

Seit dem 15. Januar 2022 gilt in Berlin die 2Gplus-Regel für die Veranstaltungsbranche.

Grund hierfür sind die hohen Corona-Infektions­zahlen, die Ein­schrän­kungen sollen helfen, eine drohende Über­lastung des Gesundheits­systems zu verhindern. Das bedeutet, dass derzeit nur noch voll­ständig geimpfte und genesene Personen unsere Ver­anstal­tungen besuchen dürfen. Zusätzlich ist ein offizieller negativer Test mitzu­bringen. Die Auffrisch-Impfung (Booster) ersetzt den negativen Test.

An der Abend­kasse ist der ent­sprechen­de Nach­weis un­auf­ge­fordert vorzu­legen.
Im Foyer sowie im Theatersaal während der Vorstellung muss ein FFP2-Maske getragen werden.

Ticket-Reservierung unter theateruntermdach-berlin.de oder per E-Mail

Spielplan

Alle Inszenierungen des Monats und Programmvorschau

Räume und Technik

Größe, Kapazität und technische Daten des Theaters

Archiv

Projekte und Inszenierungen seit 1997