Kunst und Kultur - Einrichtungen

Die kommunalen Kultureinrichtungen des Bezirksamts Pankow bieten quer durch alle Sparten ein attraktives Programm für Kunst- und Kultur­be­geisterte aus Nah und Fern.

Das Kulturareal Ernst-Thälmann-Park liegt direkt an der Danziger Straße in Prenzlauer Berg.
Die WABE , als größter Ver­an­stal­tungs­saal im Bezirk, wartet hier mit einem breiten Spektrum musika­lischer Highlights auf. Das Theater unterm Dach lockt mit Ur­auf­führungen und intensiven Theater­erleb­nissen. Die Galerie Parterre Berlin präsentiert Aus­stellun­gen von Künstler:innen der Pankower und Berliner Kunst­szene. In der Jugend­theater­etage/Kunst­werk­stätten von Kunst­haus e. V. können Kinder, Jugend­liche und Er­wachsene in einem um­fassen­den Kurs- und Work­shop­angebot selbst künst­lerisch aktiv werden. Die Kultur­insel ist zu einem neuen Ort für Urban Gardening, Kunst und Kultur unter freiem Himmel geworden.

Aktuelle Tendenzen der zeit­­genössi­schen Kunst sind ebenfalls in den beiden anderen kommu­­na­len Galerien des Bezirks Pankow erlebbar:
In der Breiten Straße bietet die Galerie Pankow ein um­­fassen­­des Aus­­stellungs­­pro­gramm samt Künstler:innen­ge­sprächen und Ver­mittlungs­an­geboten.
Die Prater Galerie wird nach um­fassen­der Sanie­rung mit ihrer Wieder­eröffnung in der Kastanien­­allee neue Akzente in der Pankower Kunst­­land­schaft setzen.

Einen festen Ort hat die Kultur in Pankow seit über 30 Jahren im Kunst- und Kul­tur­­zen­trum Brot­fa­brik Ber­lin. Zum Ensemble am Caligari­platz gehören ein Kino, eine Galerie, eine Bühne, ein Literatur­kabinett, eine Kneipe und Musik – all das unter einem Dach.

Auf der legendären Freilicht­bühne in Weißensee sorgen die Freunde der Freilicht­bühne Weißensee e.V. für ein umfassendes Kultur­angebot in den Sommer­monaten.