Heinrich-Böll-Bibliothek

Heinrich-Böll-Bibliothek, Außenansicht mit Böll-Stele, 2012

Sommeröffnungszeiten: 24.07.2017 - 01.09.2017

  • Montag bis Freitag
    Sonnabend

    13:00 – 19:00 Uhr
    10:00 – 13:00 Uhr

Die Bibliothek befindet sich am S- Bahnhof Greifswalder Straße.
An diesem Knotenpunkt kreuzen sich zwei wichtige Verkehrswege der Stadt, der S-Bahn-Ring und die Straßenbahnlinie M 4. Bis zur Bibliothek, die am Rande des Neubaugebietes liegt, sind es ca. 150 m Fußweg. In den achtziger Jahren als Hauptbibliothek für den Bezirk Prenzlauer Berg errichtet, ist sie heute die Bezirkszentralbibliothek für den Bezirk Pankow. Die Namensgebung erfolgte 1996 anlässlich der feierlichen Enthüllung der Porträtstele von Heinrich Böll die von Wieland Förster geschaffen wurde.
Wieland Förster, der bekannte Bildhauer, der den besonderen Menschen Böll wegen seiner Lebenstapferkeit bewundert, schuf das Kunstwerk “als Verteidigung des Geistes”. Seit nunmehr 16 Jahren werden die Besucherinnen und Besucher unseres Hauses von diesem großen deutschen Nachkriegsschriftsteller und Literaturnobelpreisträger begrüßt.
Ein Gesamtbestand von ca. 82.000 Medien ist auf einer Publikumsfläche von 928 qm untergebracht und erstreckt sich über zwei Etagen. Sie finden ein umfangreiches und gut sortiertes Sortiment an Romanen, Erzählungen, Sachbüchern, CD`s aus allen Bereichen der Musik, Hörbücher, DVD`s, Brettspiele, Zeitschriften und Tageszeitungen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche.
Im Rahmen der Einführung der neuen Verbuchungstechnik RFID, wurden die Räumlichkeiten modernisiert und neu gestaltet. Der Besucher wird von einer hellen und angenehmen Atmosphäre empfangen, die nicht nur zum Lesen und Ausleihen, sondern auch zum Verweilen einlädt.

Service und Angebote

  • zahlreiche Lese- und Arbeitsplätze für Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • 4 PC- und Internetplätze inklusive USB-Anschluss und Drucker
  • kostenloses W-Lan (begrenzt auf 2 Stunden am Tag)
  • Medienrecherche an 5 PCs mit Onlinekatalog (OPAC) im Verbund Öffentlicher Bibliotheken Berlins. Bestellung und Lieferung von regional und überregional (Fernleihe) verfügbaren Medien
  • Münzkopierer im Lesecafe
  • Bibliothekseinführung für Gruppen (z. B. Sekundarstufe 1 + 2)