Heinrich-Böll-Bibliothek

Heinrich-Böll-Bibliothek, Außenansicht mit Böll-Stele, 2012

Corona-Prävention

Liebe Besucherinnen und Besucher,
Aufgrund der aktuellen Lage haben der Senat von Berlin und die für die Bezirke zuständigen Stadträtinnen und Stadträte beschlossen, den Publikumsverkehr in den Öffentlichen Bibliotheken Berlins bis voraussichtlich Sonntag, den 19.04.2020, einzustellen. In dieser Zeit entstehen Ihnen für bereits ausgeliehene Medien keine Mahngebühren. Bereits ausgeliehene Medien können entsprechend bis zum Ende der Schließzeit zu Hause behalten werden. Dies gilt insbesondere für besonders gefährdete Personen.
Wir bitten um Verständnis.

Die Heinrich-Böll-Bibliothek liegt in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhofs Greifswalder Straße. Sie ist eine klassische Bibliothek für Menschen jeden Alters, unabhängig von Status und Herkunft. Wir fördern das Lesen lernen und unterstützen unsere Nutzerinnen und Nutzer beim Auffinden von Informationen aller Art. In unserer Kultur- und Bildungseinrichtung finden Sie u.a. Medien für die Freizeitgestaltung, das Lernen für Schule und Beruf oder Bücher zur Entspannung. Neben Lesungen und Ausstellungen veranstalten wir Konzerte und beteiligten uns an der Fete de la Musique.