Ausstellungen

Bildvergrößerung: Sandra Szepan
Bild: Sandra Szepan

01.03.2018 – 30.04.2018 | Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Malereien und Zeichnungen von Sandra Szepan
Bilder aus Emotionen Ob knallige Acrylfarben oder zarte Pastelltöne in Öl: es sind immer Bilder aus Emotionen, Momentaufnahmen der Seele der Künstlerin. Weitere Infos…

Vernissage 01.03.2018, 17.00 Uhr

Bis 30.03.2018 | Stadtteilbibliothek Karow

playstation unplugged:
Naturerfahrungsräume für Berliner Kinder
Die Ausstellung informiert über Orte, die Kinder für sich entdecken können, wie die Wilde Welt an der Moorwiese Berlin-Buch in oder den Naturerfahrungsraum auf dem Kienberg in Marzahn.
Weitere Infos…

Bildvergrößerung: Bild von Carolin Wolke
Bild: Carolin Wolke
08.02. – 21.03.2018 | Janusz-Korczak-Bibliothek

Carolin Wolke Bewegene Ferne
Themen in den Bildern von Carolin Wolke sind u.a. Landschaften und Tiere. Inspiration dafür fand sie auf zahlreichen Reisen im In- und Ausland wie Kuba, Italien, Israel-Palästina oder Island. Mit Acrylfarbe auf Leinwand gab sie ihren tiefen Eindrücken eine Form. Weitere Infos…

Bildvergrößerung: Enkaustik
Bild: Anita Wendt

02.02.2018 – 28.02.2018 | Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Enkaustik
Glanz und Schönheit der Farben von Barbara Weinberg und Anita Wendt

Diese Maltechnik hat eine 3000 Jahre alte Geschichte.
Die durch ihre Leuchtkraft und Tiefenwirkung bestechenden Bilder zeigen sie in der Ausstellung. Weitere Info…

Bildvergrößerung: Telefone und ein Bügeleisen
Bild: Eric Dillinger

02.02.-28.03.2018 | Heinrich-Böll-Bibliothek

PlasticTrashFantastic/ Eric Dillinger
Durch meinen Beruf als Szenenbildner habe ich über nationale und internationale Film – und Theaterausleihen Zugang zu modernen und historischen Requisiten des alltäglichen Lebens verschiedener Epochen.
Durch die Faszination daran entstand die Idee zu den Bildern. Weitere Infos…

Bildvergrößerung: Zeichnung von Ingo Seliger
Bild: Ingo. Seliger

11.01. – 30.03.2018 | Bibliothek am Wasserturm

Zeichnungen und Malereien von Ingo Seliger
Opfert ein Huhn, um das Weltgeschehen zu retten!

In den letzten 10 Jahren entwickelte sich bei Ingo Seliger ein verstörender individueller Stil, der sich einer bekannten kunsthistorischen Einordnung entzieht.

Finissage Dienstag, 27.03.2018 um 17:00 Uhr

Weiter Infos…