Ehrenamt und Engagement

Tafel mit Kreideaufschrift Ehrenamt
Bild: Christian Jung / Fotolia.com

Ihr Engagement für unsere Bibliotheken ist uns wichtig.
Ihre Tatkraft wird gebraucht. Sie können als Vorleser Kinder erfreuen, Projekte unterstützen oder sich anderweitig einbringen.
Helfen Sie so die kulturelle Vielfalt in der Stadtbibliothek Pankow zu erweitern.

Heinrich-Böll-Bibliothek

Gesucht wird ein_e Vorleser_in für den Nachmittagsbereich.

Sie können gut vorlesen und möchten eine Vorlesestunde kreativ gestalten? Wenn Sie gern Kindern – im Alter von 3 bis 6 Jahren – Bücher näher bringen möchten, dann melden Sie sich bei: *anne.sobanski@ba-pankow.berlin.de
  • 1x wöchentlich / Termin nach Absprache

Gesucht werden Menschen mit dem “Grünen Daumen”. Die Heinrich-Böll-Bibliothek startet mit der grünen Bibliothek. Pflanzen umtopfen, Schädlinge erkennen, gießen, ernten. Wenn Sie Kenntnisse über Pflanzen haben, sind Sie bei uns genau richtig!

  • mehrmals die Woche, 9 Uhr (oder früher!)

Stadtbibliothek Karow

Kreative Köpfe gesucht!

Sie können stricken? Oder häkeln? Sie möchten Ihr Wissen gern weiter geben?
Dann können Sie einen Strick- oder Häkelkurs für Erwachsende leiten!

  • Termin nach Absprache

Die Bibliothek am Wasserturm

1. Hausaufgabenbetreuung und -hilfe, Lesen und Schreiben üben für Grundschulkinder

2.PC-Betreuung und Pflege digitaler Geräte (z.B. regelmäßiges Aufladen, Updaten etc.)

3. Betreuung Beschäftigungsangebot für Kids im Alter 9 – 12 am Nachmittag (Lego Wedo Spielen, Basteln o.ä.)

4. Veranstaltungshilfe für Lesungen am Abend (Gästebetreuung, Aufräumen, Technik bedienen)

Mögliche Wochentage: Die, Do, Fr 2 Stunden zwischen 13:00 und 17:00 Uhr

Wir freuen über einen netten zuverlässigen und kontaktfreudigen Menschen mit Interesse an Technik, PC-Technik und digitalen Geräten/Medien und einem Faible dafür, Kids und/oder ältere Menschen an die Nutzung dieser Medien heranzuführen und Kinder bis zur Grundschule bei den Hausaufgaben zu unterstützen. Alle Sprachen und auch kreative Hobbies wie Basteln, Malen, Werkeln sind willkommen. Und Der- oder Diejenige sollte einigermaßen gute Nerven haben, denn bei uns geht es während der Öffnungszeiten oft sehr trubelig und laut zu :-)

Ansonsten sind wir ein nettes Team, in dem Kollegialität groß geschrieben wird mit Raum für Eigeninitiative, Experimentierfreude und Lernbedürfnis.