Bettina-von-Arnim-Bibliothek

Bettina-von-Arnim-Bibliothek, Aussenansicht

Die Bibliothek an der Schönhauser Allee 75 (separater Eingang rechts) in den Schönhauser Allee Arcaden gehört zu den ältesten öffentlichen Bibliotheken Berlins. Sie wurde nach der bedeutenden Schriftstellerin der Romantik Bettina-von-Arnim benannt.
Schon im 19. Jahrhundert bereicherte das Angebot der „Volksbücherei“ das tägliche Leben der Bewohner in Prenzlauer Berg.
Die Bibliothek bietet Ihnen in lebhafter und freundlicher Atmosphäre Medien unter­schied­lich­ster Art für jedes Alter, zur Unterhaltung und Entspannung, für die Aus- und Weiterbildung und für das lebenslange Lernen … und nebenbei, einen grandiosen Ausblick.
Sie können an drei PCs im Onlinekatalog (OPAC) des Verbundes der Öffentlichen Biblio­the­ken Berlins (VÖBB) recherchieren und es stehen Ihnen zwei Internet-PCs und kostenloses W-LAN zur Verfügung.
Wir sind durch unsere perfekte Verkehrslage problemlos zu erreichen und sollten Sie bei uns einmal nicht Ihr Wunschmedium finden, nutzen Sie die Möglichkeiten des VÖBB, bestellen Sie es sich einfach aus einer anderen Bibliothek und lassen Sie es zu uns liefern.
Ihnen stehen einige Arbeitsplätze zur Verfügung, allerdings können wir durch den hohen Besucherandrang und die zentrale Lage am U- und S-Bahnhof Schönhauser Allee keine ruhige Lernumgebung garantieren.
Wir sind sehr erfahren in der Durchführung von Veranstaltungen für den Schul- und Kitabereich!
Voranmeldungen sind erforderlich! Kontaktpersonen: Frau Ehrhardt / Frau Wieck
Ein freundliches und kompetentes Team erwartet Sie.