Drucksache - VIII/0489  

 
 
Betreff: Verkehrssicherheit in der Baumschulenstraße erhöhen
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0352/18/18
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90GrüneBzVV
   
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beitritt:CDU
Ortsbezüge:2.4. Bezirksregion 03 Baumschulenweg
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
14.06.2018 
17. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Empfehlung
28.06.2018 
16. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten mit Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
30.08.2018 
18. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0352/18/18)
Anlagen:
Antrag, 05.06.2018, B'90Grüne
Beschlussempfehlung, 28.06.2018, TiefOrd
Beschluss, 30.08.2018, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen für geeignete Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit und des Verkehrssicherheitsempfindens für zu Fuß Gehende und Radfahrende in der Baumschulenstraße einzusetzen. Dazu können etwa die Markierung eines Radfahr-Angebotsstreifens auf der ganzen Länge der Baumschulenstraße sowie die Errichtung von Lichtsignalanlagen, Bedarfsampeln und Querungshilfen für Fußgänger /-innen gehören.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)