Drucksache - VIII/0488  

 
 
Betreff: Verkehrsgeschehen in Müggelheim
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDTiefOrd
Verfasser:Burkard Reimer 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Ortsbezüge:2.2. Bezirksregion 16 Müggelheim
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
14.06.2018 
17. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Stellungnahme
27.06.2018 
18. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt     
29.08.2018 
19. (öffentliche, außerordentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen erledigt   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Empfehlung
28.06.2018 
16. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
13.09.2018 
18. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt     
18.10.2018 
20. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten im Ausschuss abgelehnt   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
15.11.2018 
21. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Anlagen:
Antrag, 05.06.2018, AfD
Beschlussempfehlung, 17.10.2018, TiefOrd

In der Sitzung der BVV am 14.06.2018 wurde nachfolgende Drucksache zur Behandlung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung an den Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten (federführend) sowie an den Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen (mitberatend) überwiesen:

 

 Drs. VIII/0488

Dem Bezirksamt wird empfohlen, bei den zuständigen Stellen darauf hinzuwirken, dass für Müggelheim vorrangig für den Bereich südlich des Müggelheimer Dammes mit den Straßen Ludwigshöheweg, Alsenzer Weg und deren Einmündungen in den Müggelheimer Damm unter besonderer Beachtung der zukünftigen Verkehrsbedürfnisse des im Bau befindlichen evangelischen Kindergartens (Müggelheimer Damm Ecke Ludwigshöheweg) eine Verkehrsuntersuchung durchgeführt und darauf aufbauend ein Verkehrskonzept entwickelt und umgesetzt wird.

Außerdem wird dem Bezirksamt empfohlen, bei den zuständigen Stellen darauf hinzuwirken, dass sie prüfen mögen, ob als Sofortmaßnahme auf dem Ludwigshöheweg ein auf ca. 50 m ab der Einmündung vom Müggelheimer Damm auszusprechendes eingeschränktes Halteverbot, eventuell auch zeitlich beschränkt, in Verbindung mit der Einrichtung von Ausweichstellen (Z 299 vor einigen Grundstückszufahrten) schon zu einer Entspannung der Verkehrssituation führt.

 

Der Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 18.10.2018 unter Beachtung der Stellungnahme des mitberatenden Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen abschließend beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich (3:7:3) die Ablehnung des Antrages.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)