Drucksache - 0652/V  

 
 
Betreff: Weg am Teltowkanal instand setzen
Status:öffentlichAktenzeichen:423/V
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE- und CDU-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Hippe
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
17.01.2018 
16. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung Empfehlung
22.02.2018 
12. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung vertagt   
22.03.2018 
13. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung Empfehlung
05.04.2018 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
18.04.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 08.01.2018
Beitritt CDU vom 16.01.2018
BE UmNatTief vom 22.03.2018
BE HHPV vom 05.04.2018
Beschluss vom 18.04.2018

 

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Sofortmaßnahmen zur Instandsetzung des Weges am Teltowkanal im Bereich zwischen Eugen-Kleine-Brücke und Emil-Schulz-Brücke zu ergreifen.

 

Begründung:

 

Der Weg am Teltowkanal hat für die Wohngebiete in Steglitz, Lichterfelde und im Süden Zehlendorfs eine sehr wichtige Verbindungsfunktion für Nichtmotorisierte und ist mit den angrenzenden Grünflächen ein vielfältig nutzbarer Erholungsraum. Besonders an den Wochenenden ist der Weg sehr stark genutzt und unverzichtbar für das grüne Wegenetz des Bezirks. Im Bereich zwischen Eugen-Kleine-Brücke (Wismarer Straße) und Emil-Schulz-Brücke (Königsberger Straße) ist der Uferweg aktuell in einem sehr schlechten Zustand. Bei Regenwetter entstehen an mehreren Stellen so große Pfützen, dass die Passierbarkeit des Weges nicht mehr gegeben ist. Es empfiehlt sich, die Schadstellen durch Auffüllung mit einer geeigneten Sand-Kies-Mischung zu verllen und damit eine Passierbarkeit des Wegs schnellstmöglich wiederherzustellen.

 

 

 

Berlin Steglitz-Zehlendorf, den 8. Januar 2018

 

 

r die GRÜNE-Fraktion r die CDU-Fraktion

 

 

Steinhoff/WojahnHippe

 

 

Der Antrag wurde am 22.03.2018 in der 13. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung beraten und bei einer Abstimmung mit 13 Ja-Stimmen und 0 Nein-Stimmen bei 0 Enthaltungen angenommen.

 

Dem federführenden Ausschuss wird die Annahme des Antrags empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

 

Der Antrag wurde am 05.04.2018 in der 20. Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung beraten und bei einer Abstimmung mit 14 Ja-Stimmen und 0 Nein-Stimmen bei 0 Enthaltungen angenommen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrages empfohlen.

 

 

Buchta

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 19. Sitzung am 18.04.2018 beschlossen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Sofortmaßnahmen zur Instandsetzung des Weges am Teltowkanal im Bereich zwischen Eugen-Kleine-Brücke und Emil-Schulz-Brücke zu ergreifen.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen