Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Baumspenden für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Palms with a tree growng from pile of coins
Bild: © Dmitry - Fotolia.com

Was können Sie tun?

Sie können für einen Baum in einer öffentlichen Grünanlage oder einer Straße im Bezirk spenden

Standortwünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Hierüber erhalten Sie eine Rückmeldung vom Fachbereich Grünflächen.
Sinnvoll sind auch schon kleine Beträge, die zweckbestimmt für den Ankauf, die Pflanzung und Pflege neuer Bäume eingesetzt werden.

Wissenswertes zur Baumspende

Baumpflanzungen erfolgen in der Vegetationsruhe nach dem Blattfall, also frühestens ab dem 1. November bis 15. April und in dieser Zeit so lange der Boden frostfrei ist.

Die Kosten einer Ersatzpflanzung mit durchschnittlich 1.000 EUR beinhalten nicht nur die Beschaffung des Baumes, sondern darin sind auch die Kosten für Transport, Materialien, Pflanzarbeit, Pflege und Bewässerung enthalten.

Ein Baum wird erst nach dem dritten Standjahr angewachsen sein.
Bis dahin benötigt er den Baumbock und Gießpflege. Dieses Wässern ist im obigen Preis enthalten. Sie können hier auch in den Folgejahren noch wertvolle Hilfe leisten.

Ist ein Stubben vorhanden, muss dieser zuvor in einem Sammelauftrag gefräst werden.
Aus arbeitsorganisatorischen Gründen ist dann mehr Zeit bis zur Pflanzung einzuplanen.

Nicht jeder Standort ist geeignet.
Bei zu geringen Abständen zu Zufahrten, technischen Einrichtungen und Gehölzdruck von Nachbargrundstücken wird eine Pflanzung nicht befürwortet, da keine Entwicklungsmöglichkeiten gegeben sind.

Weitere Informationen mit Flyern finden Sie hier

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit dem Kontaktformular an den Fachbereich