Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України/ | русский - Russian Важная информация для военных беженцев из Украины

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Informationen zum Coronavirus COVID-19

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Inhaltsspalte

#standwithukraine: Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg lädt gemeinsam mit der Bezirksbürgermeisterin Kirstin Bauch aus Charlottenburg-Wilmersdorf zu einer Gesprächsrunde ein

Pressemitteilung vom 28.02.2022

Um Solidarität mit der ukrainischen Partnerstadt Charkiw und der Partnerkommune Kiew-Petschersk auszudrücken, lädt die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf, Maren Schellenberg gemeinsam mit der Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf, Kirstin Bauch zu einer Gesprächsrunde zur Umsetzung konkreter Unterstützungsmaßnahmen ein. Zu dem Gespräch sind ukrainische Partnerinnen und Partner sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen mit zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 3. März 2022, von 19 bis 22 Uhr im Festsaal des Rathauses Charlottenburg (Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin) statt.

Seit Donnerstag, 24. Februar 2022, greifen russische Truppen völkerrechtswidrig die Ukraine an und verantworten damit einen Krieg in Europa. Wohngebiete werden zu militärischen Zielen, nach nur zwei Tagen zählen bereits hunderte Zivilsten zu den Todesopfern, tausende Menschen sind auf der Flucht in den Westen. Die Bezirke Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf sind zutiefst betroffen und bekunden ihre Solidarität mit den ukrainischen Städtepartnerschaften.

Bezirksbürgermeisterinnen Maren Schellenberg und Kirstin Bauch:

Trotz unseres Entsetzens und unserer Gefühle der Hilflosigkeit wollen wir gemeinsam mit ukrainischen Partnern diskutieren, wie wir helfen können.

Interessierte melden sich bis Mittwoch, 2. März 2022, per E-Mail an sbne@charlottenburg-wilmersdorf.de an.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen (2G + tagesaktueller negativer Test oder Auffrischungsimpfung) statt.

Die Partnerschaft zwischen Charkiw und Steglitz-Zehlendorf besteht seit 1990. Petschersk und Charlottenburg-Wilmersdorf pflegen seit 1991 eine Partnerschaft mit dem Kiewer Bezirk.