Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Abschluss des Projektes „ORTOPIA - (M)ein Ort der Utopie” im Haus der Jugend Zehlendorf am 18.09.2021

Pressemitteilung vom 13.09.2021

Wir laden euch ein ins Haus der Jugend Zehlendorf, zum Abschluss des Projektes „ORTOPIA - (M)ein Ort der Utopie”

Wir erschaffen eine Ortopie auf Zeit; im temporären Kollektiv wollen wir gemeinsam träumen, sprechen, tanzen, essen, tauschen und feuerwandern.

Das Haus der Jugend wird zum Marktplatz der Wünsche.
  • Auf der Planetenumlaufbahn
  • Vom Planet Wurzelwerk ins Schlummerland
  • Ist die Utopie nun eine Flucht, eine Reise oder ein Zustand?

Programm

Am Samstag den 18. September 2021:
  • 17:30 Uhr Einlass
  • 18:00 Start Performance „Planeten und Space“
  • ab 18:30 Uhr: offener Marktplatz mit Diskussionsforum, Tauschbörse, Tanz-Session, Ideenschmiede, Töpferei, Entspannungsradio, Feuer, Stockbrot
  • 22 Uhr: Abschluss und Nachtwanderung

Packt euren Koffer und bringt bitte mit:

  • Tagesaktuellen negativen Coronatest
  • Einen Gegenstand, den ihr nicht mehr braucht oder gern weiterschenken möchtet
  • Evtl. Instrument

Das Projekt:

„ORTOPIA – (M)ein Ort der Utopie” wurde gefördert durch das Programm „Neustart Kultur“ des Fonds Soziokultur mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei dem Haus der Jugend Zehlendorf, Christian von der Weissen Rose, unseren Utopie-Expert*innen, Max Landsberg (Musiker), Kai Otte, Meko Steglitz-Zehlendorf und für die Flyergestaltung bei Charlotte Ramsbock.

Anreise:

Haus der Jugend Zehlendorf
Argentinische Allee 28, 14163 Berlin
U-Bhf Krumme Lanke oder S-Bahnhof Mexikoplatz
Tel: 030/80909913