Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Kreativ, inklusiv und kostenlos: talentCAMPus in den Sommerferien

Pressemitteilung vom 02.07.2021

Die Victor-Gollancz-Volkshochschule bietet, zusammen mit ihren Kooperationspartnern, in den Sommerferien erneut das kostenlose Ferienprogramm „talentCAMPus“ für Kinder und Jugendliche an.
In der Woche vom 26. bis 30. Juli können Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren beim „talentCAMPus kreativ“ neue Talente an sich entdecken und aus verschiedenen Workshops wählen. Neu im Programm ist der Cajon-Workshop, bei dem man aber auch auf anderen Perkussionsinstrumenten sein Rhythmusgefühl entdecken kann.
Weitere Workshops sind: StreetArt, Rap trifft Video, English Games und vieles mehr.
Der talentCAMPus findet in den Räumen des Mehrgenerationshauses Phoenix (Teltower Damm 228, 14167 Berlin) statt. Das Phoenix/Mittelhof e.V. und die Leo-Borchard-Musikschule sind Kooperationspartner der VHS.

In der letzten Ferienwoche vom 2. bis 6. August findet ein weiterer „talentCAMPus inklusiv“ im JeverNeun (Jeverstraße 9, 12157 Berlin) statt. An diesem Programm können Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren mit und ohne Handicap oder Unterstützungsbedarf teilnehmen. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern Leo-Borchard-Musikschule, Nachbarschaftsheim Schöneberg und Eltern-beraten-Eltern e.V. wird ein Ferienangebot mit inklusivem Charakter realisiert.
Hier können die Teilnehmenden aus vielen Angeboten wählen: Wildbienen & Stadtnatur, Zirkus und Moderation, Materialpercussion und Holzfiguren gestalten sind neu ins Programm gekommen. Außerdem gibt es wieder je einen Workshop Comic zeichnen und Videos machen wie ein YouTuber.

Die Workshops finden jeweils täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr statt, ein gemeinsames Mittagessen gehört zum Programm. Am letzten Tag findet um 16.30 Uhr eine Online-Abschlusspräsentation für Verwandte und Freund*innen statt.

Die Teilnahme ist dank der Förderung durch das Ministerium für Bildung und Forschung kostenlos. Unterstützt wird das Programm vom Deutschen Volkshochschulverband.

Schriftliche Anmeldungen nimmt die Victor-Gollancz-Volkshochschule per E-Mail entgegen, sofern die Plätze nicht bereits ausgebucht sind. Es besteht die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.
Alle Infos und Anmeldeunterlagen gibt es in der Rubrik Aktuelles im Internet.

Kontakt:
Michael S. Rauscher, per E-Mail, Telefon: (030) 90299-5084