Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Leistungsbilanz des Standesamtes Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung vom 08.02.2021

Das Standesamt Steglitz-Zehlendorf weist für 2020 eine gute Bilanz auf:

1.078 Ehen wurden geschlossen und 1.136 Geburten registriert.
In der Vornamensstatistik stehen bei den Mädchen Emma und Mila mit jeweils 10 und bei den Jungen Felix, Niklas und Paul mit jeweils 9 beurkundeten Geburten an erster Stelle im Bezirk.
Leider mussten auch 4.693 Sterbefälle beurkundet werden. Ein Rückschluss auf die Folgen der Corona-Pandemie ist aus den Daten des Standesamtes nicht möglich.

Bezirksstadtrat Michael Karnetzki:

Ich bedanke mich bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die gute Arbeit unter erschwerten Bedingungen. Die Bearbeitungszeiten von rund einer Woche konnte in allen Registern über das gesamte Jahr hinweg gehalten werden.