Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Verteilung von Mund-Nasenschutz-Masken für bedürftige Personen in Steglitz-Zehlendorf ab 29.04.2020

Pressemitteilung vom 28.04.2020

Vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin werden ab morgen, Mittwoch, 29. April 2020, kostenfrei Mund-Nasenschutz-Masken für bedürftige Personen ausgegeben.
Die Abgabe erfolgt:
- im Amt für Soziales, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, 12247 Berlin,
am Mittwoch, 29. April 2020 (einmalig) von 9.00 bis 11.00 Uhr, sonst dienstags und donnerstags von 13.00 bis 14.30 Uhr
- beim Pförtner im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin,
ab 9.00 Uhr
- beim Pförtner im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, 12163 Berlin,
ab 9.00 Uhr

Es sind leider nur begrenzte Mengen vorhanden, weshalb pro Person jeweils nur eine Stoffmaske oder zwei OP-Masken abgegeben werden können. Es wird ganz dringend darum gebeten, dass sich nur Personen Mund-Nasenschutz-Masken geben lassen, die sich das finanziell nicht leisten können.