Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Weihnachtslieder, gesungen von Natasha Tarasova, am 10.12.2019 im Maria-Rimkus-Haus

Pressemitteilung vom 02.12.2019

In diesem feierlichen Programm mit Klavierbegleitung singt Natasha
Tarasova beliebte Weihnachtslieder “Stille Nacht”, “O du fröhliche”, “Von Himmel hoch”, “Es ist ein Ros’ entsprungen”, Arien von J.S. Bachs „Weihnachtsoratorium“ und von G.F. Händels „Messiah“,„Allelujah“ von W.A. Mozart, Werke von G. Bononcini, G. Carissimi, A. Scarlatti, H.Purcell, S.Rachmaninow und… lassen Sie sich einfach überraschen.

Natasha Tarasova, Sängerin und Pianistin aus St. Peterburg.
Diverse und mitunter exotische Stationen ihrer künstlerischen Laufbahn – Odessa, Mexiko, Buenos Aires, New York, Berlin – spiegeln sich in ihrem Repertoire wider.
Charmant und authentisch präsentiert sie es mit ausdrucksstarker Stimme, Humor und mitreißender Lebendigkeit. Sie trat mit verschiedenen Konzertprogrammen im Palacio de Bellas Artes und Nezahualcoyotl Hall Mexico, Carnegie Hall und Trinity Church New York. In Berlin begann Natasha ihre künstlerische Tätigkeit als Pianistin am Projekt der Berliner Philharmoniker “MusicTANZ” mit Sir Simon Rattle und Wynton Marsalis. Als Sängerin ist Natasha, in der Französischen Friedrichstadtkirche Berlin, im Otto-Braun-Saal, in der Bar jeder Vernunft, in der Volksbühne Berlin, im Russischen Kultur-Haus, in der Botschaft von Russland, im Rathaus Berlin, an der Urania, der Botschaft von Mexiko, im Maternushaus-Köln, etc. aufgetreten.

Ort: Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, 12249 Berlin, Tel.: 0152 015 999 66
Termin: 10.12.2019
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Kosten: 6,00 € inkl. Kaffeegedeck
Anmeldung empfohlen