Newsletter Amt für Weiterbildung und Kultur 03-2017

Konzerte

WABE

Mittwoch, 01.03.2017, 19.30 Uhr | Eintritt frei.

Musikschule Béla Bartók: Rock und Pop und Jazz und mehr
Schülerinnen und Schüler der Fachgruppe Rock/Pop/Jazz stellen sich vor.

Bildvergrößerung: Plakat: Popsongchor
Plakat: Popsongchor
Bild: Günter Feet

Freitag, 03.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt 13,- / 11,- €

Singen mit dem Popsongchor
Der Popsongchor lädt zusammen mit der Rockband UNTER VERDACHT zum Viel-Spaß-Konzert in die WABE. Wer Lust hat, Songs von den Rolling Stones, Beatles, CCR und vielen anderen mitzusingen, der ist hier genau richtig! Jede Sängerin und jeder Sänger im Publikum bekommt ein Songbook mit allen Songtexten in die Hand.

Bildvergrößerung: Schauspielbrigade
Schauspielbrigade
Bild: Daniela Köhler

Sonnabend, 11.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 23,- / 18,- €

Schauspielbrigade Leipzig: Gundermann-Lieder
Die Schauspielbrigade Leipzig singt und spielt Gundermann, wobei sie den 28 Songs des Abends einen ganz eigenen Ton gibt. In der Interpretation der Lieder sind alle frei von unangemessener Theatralik oder Gestik. mehr…

Bildvergrößerung: Metal Law
Metal Law
Bild: Lars Pritschow

Sonnabend, 25.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 15,- €

Metal Law*: Hellrider (Record-Release-Konzert)
Metal Law feiern das Release ihres dritten Albums und bringen 90 Minuten feinsten Heavy Metal auf die Bühne, unterstützt von zwei Rockbands aus der Region. Ein Fest für alle Fans des Metal und Hardrock der 80er!

Bildvergrößerung: Stefanie John
Stefanie John
Bild: Bernd Brundert

Freitag, 31.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 18,- / 15,- €

Stefanie John & Gäste: Cello crossing!
Cello Crossing! ist ein Cellokonzert der außergewöhnlichen Art. Die Berliner Cellistin Stefanie John bringt mit ihren Gästen verschiedenster Stilrichtungen Musik auf die Bühne, die überrascht. Unabhängig von Genregrenzen erklingt die Seele des Cellos in klassischen Stücken, R’n‘B-Songs, Eigen­kompo­sitionen und Weltmusik. mehr…

Musikschule Béla Bartók

Mittwoch, 22.03.2017, 19:00 Uhr | Rathaus Pankow

Musikschule im Rathaus
Klavierkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Béla Bartók

Bildvergrößerung: Klaviertasten
Bild: victoria p. - Fotolia.com

Sonnabend, 25.03.2017, 15.00 Uhr | Standort Senefelderstraße, Aula

Auf 88 Tasten um die Welt
Ein Klavierkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Béla Bartók – Standort Prenzlauer Berg

Bildvergrößerung: Mayer's Hotel
Mayer's Hotel
Bild: Myer's Hotel

Sonnabend, 25.03.2017, 18.00 Uhr | Myer´s Hotel

Konzert im Myer´s Hotel
Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule Béla Bartók – Abteilung Studienvorbereitende Ausbildung

Bildvergrößerung: duo mélange: Almut Unger und Thomas Laukel
duo mélange: Almut Unger und Thomas Laukel
Bild: duo mélange

Rathaus Pankow

Montag, 20.03.2017, 19.30 Uhr | Eintritt: 9,- / 6,- / 3,- €

94. Rathauskonzert
duo mélange – Almut Unger und Thomas Laukel
Musik für Flöte & Marimba
Es erklingen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Astor Piazzolla, Leonard Bernstein.

Kartenvorverkauf: Theaterkasse Pankow, Rathauscenter, Tel.: (030)  4862-0562 und an der Abendkasse

Veranstaltungen

Bildvergrößerung: Klaus Killisch: „sound of the universe“, Collage, 2016
Klaus Killisch: „sound of the universe“, Collage, 2016
Bild: Klaus Killisch

Galerie Pankow

Donnerstag, 16.03.2017, 19.00 Uhr

Klang Farbe 05

Arnold Dreyblatt: The Sound Of One String
Lecture Performance / Music Origins / Acoustic Investigations / Demonstrations

Bühne

Theater unterm Dach

Donnerstag, 02.03.2017, 20.00 Uhr

Theater ZENTRIFUGE Studio 2: KKAAFFKKAA oder …du hast mich dir anders vorgestellt…
Szenisch-choreografischer Versuch über Franz Kafka

Bildvergrößerung: Drei Engel für Bert
Drei Engel für Bert
Bild: Johanna Hasse

Freitag, 16.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 12,- / 8,- / 5,- €

Premiere:
Drei Engel für Bert
Eine Recherche über den guten Menschen

Weitere Vorstellungen: 17./18./19.03.2017, jeweils, 20.00 Uhr

Bildvergrößerung: Schuld und Bühne
Schuld und Bühne
Bild: Maja von Kriegstein

Freitag, 31.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 12,- / 8,- / 5,- €

Premiere:
Mann aus Obst: Schuld und Bühne – eine musiktheatralische Wurzelbehandlung
Garagenoper #3

Weitere Vorstellungen: 01./02.04.2017, jeweils, 20.00 Uhr

Bildvergrößerung: Titus
Titus
Bild: Produktion / Brotfabrik Berlin

Brotfabrik-Bühne

Donnerstag, 17.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 13,50 / 9,- €

Berlin-Premiere:
Titus!
Ein Livehörspiel-Parforceritt frei nach Shakespeares blutigem Machtspiel Titus Andronicus

Weitere Vorstellung: 18.03.2017, 20.00 Uhr

Bildvergrößerung: Almost Mata Hari - Lovers, Letters and Killers
Almost Mata Hari - Lovers, Letters and Killers
Bild: Farnaz Taheri

Brotfabrik-Bühne

Donnerstag, 30.03.2017, 20.00 Uhr | Eintritt: 13,50 / 9,- €

Deutschland-Premiere:
Almost Mata Hari – Lovers, Letters and Killers
Ein Schauspiel geschrieben und gespielt von Eva Dorrepaal in Englisch, Gastspiel vom New Yorker Off-Broadway produziert vom Obie-Award-Winner Crystal Field.
In der Rolle der exotischen Tänzerin und ersten Weltkrieg Spionin erforscht die Schauspielerin Eva Dorrepaal Mata Hari’s Verwicklungen mit Männern und entdeckt, dass sie und ihre Figur einen Drang zu gefährlicher Liebe teilen.

Weitere Vorstellungen: 30./31.03. + 01./06./07./08.04.2017, jeweils 20.00 Uhr

Lesungen

Bildvergrößerung: Peter Wawerzinek
Peter Wawerzinek
Bild: privat

Stadtbibliothek Pankow

Donnerstag, 16.03.2017, 20.00 Uhr | Bibliothek am Wasserturm
Eintritt: 10,- / 8,- €, Vorverkauf im Georg Büchner Buchladen

Literatur: Berlin Festival 2017
Peter Wawerzinek: Bin ein Schreiberling
Eine pointiert geschriebene Reise durch ein Schriftstellerleben und die deutsche Literaturlandschaft – mit all ihren lieblichen und schrecklichen Seiten.

Bildvergrößerung: Eugen Ruge
Eugen Ruge
Bild: Frank Zauritz

Donnerstag, 23.03.2017, 19.30 Uhr | Janusz-Korczak-Bibliothek
Eintritt: 7,- / 5,- € an der Abendkasse mit gültigem Biblitheksausweis oder im Vorverkauf in der Buchhandlung Pankebuch

Autorenlesung
Eugen Ruge: Follower und In Zeiten des abnehmenden Lichts
In seinem neuen Roman Follower entwirft Eugen Ruge eine Zukunftsvision in der Welt des Big Data.

Bildvergrößerung: Gerd Schönfeld
Gerd Schönfeld
Bild: privat

Donnerstag, 30.03.2017, 20:00 Uhr | Heinrich-Böll-Bibliothek
Eintritt: 8,- / 5,- €

Literatur: Berlin Festival 2017
Gerd Schönfeld: Ein Cello im Berufsverkehr. Briefe an Onkel Karl 1961/62
Nach dem Erfolgstitel „SCHACKELSTERN flogen spät durch milde Lüfte, oder: Der Klassenfeind ist unter uns. Briefe an Onkel Karl 1960/61“ setzt Gerd Schönfeld mit diesem zweiten Band seine Kindheitserinnerungen an das Ostberlin der Nachkriegszeit fort – nunmehr mit Geschichten nach dem Mauerbau.

Kurse

Volkshochschule Pankow

Start: 06.03.2017, 13.00 – 16.20 Uhr, 15 Termine, 2x pro Woche (Mo. / Do.)
Bildungszentrum am Antonplatz
Kursnummer: Pa4968-F, Modul 2 | Preis: 150,- €

Start frei für bessere Patientenkommunikation in Deutsch
Zielgruppe: werdende Ärztinnen und Ärzte
Ziel dieses VHS-Kurses ist es, die Kommunikationsfähigkeit für das Gespräch mit Patienten/-innen und Kollegen/-innen zu verbessern und die Abläufe an Kliniken in Deutschland kennenzulernen.

Bildvergrößerung: Kalligrafie-Kurs
Kalligrafie-Kurs
Bild: Volkshochschule Pankow

Start: 01.03.2017, 20.00 – 21.30 Uhr, 10 Termine (mittwochs)
Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner
Kursnummer: Pa2064-F | Preis: 69,- / 39,- €

Chinesische Kalligrafie
Feine Bewegungen mit Pinsel und Tusche, Kontemplation und Kunst auf chinesische Art. Mit Frau Yuen, Chi Ying in einem einzigartigen Kurs an der Volkshochschule.

Bildvergrößerung: Aquarellmalerei
Aquarellmalerei
Bild: Anne Ullrich

Kunstwerkstätten / Jugendtheateretage

Aquarellmalerei, montags von 9.30 – 12.30 Uhr
Leitung: Anne Ullrich
Neuer Starttermin: 24.04.2017 (8 Termine)

Aktuelle Kurse
Aquarellmalerei, Malerei und Zeichnung, Porträtzeichnen, Siebdruck auf keramischer Kunst | Offene Keramikwerkstatt | Jugendtheaterclub

Ausstellungen

Bildvergrößerung: Manfred Zoller, Farbgrau, 2007
Manfred Zoller, Farbgrau, 2007
Bild: Manfred Zoller

Galerie Parterre Berlin

Bis 09.04.2017

Niemann, Seidemann, Zoller – Drei Maler in Berlin

Zur Ausstellung erschienen die Arbeitshefte XV/I-III der Galerie.

Bildvergrößerung: Horst Zickelbein: "Lesbos 2, Die Bucht"
Horst Zickelbein: "Lesbos 2, Die Bucht"
Bild: Horst Zickelbein

Galerie Pankow

15.03. – 30.04.2017

Horst Zickelbein | Widerhall der Gegenwarten
zum 90. Geburtstag

Ausstellungseröffnung: 14.03.2017, 19.00 Uhr

Bildvergrößerung: Druckgrafik, Martin Flechner
Druckgrafik, Martin Flechner
Bild: Martin Flechner

Stadtbibliothek Pankow

Heinrich-Böll-Bibliothek
Bis 28.03.2017
Sigrid Heinemann: Von hier und anderswo

Janusz-Korczak-Bibliothek
Bis 29.03.2017
Margit Grüger: Hommage an den Tanz

Bibliothek am Wasserturm
Bis 31.03.2017
Im Meer schwimmen Krokodile

Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek
01.03. – 31.03.2017
Martin Flechner – Druckgrafik

Bildvergrößerung: Titelbild (Ausschnitt)
Titelbild (Ausschnitt)
Bild: Kiezladen Zusammenhalt e.V.

Museum Pankow

Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner (Haupthaus, Raum 108)

Bis 02.04.2017

Blick zurück nach vorn. Eine Chronologie der Geschichte des Kiezladens Zusammenhalt in Bildern
Bereits unmittelbar nach dem Mauerfall gründeten Anwohner und Engagierte ein Bürgerkomitee, um die weitere Entwicklung ihre Wohnumfeldes als zeitweilig größte Sanierungs­baustelle Europas kritisch zu begleiten und u.a. Hilfen sowie Beratungsangebote für die dortige Bevölkerung zu organisieren. Die in der Ausstellung gezeigten und durch den Kiezladen e.V. gestalteten Text-Bild-Tafeln informieren über den zurückliegenden Wandlungs­prozess. mehr…

Bildvergrößerung: Fundstücke (Detail)
Fundstücke (Detail)
Bild: Rainer Ahrendt

Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner (Ausstellungshalle)

Bis 23.04.2017

Kein Mensch kennt dieses Versteck. Die Flucht der Unternehmerfamilie Schoening aus der DDR
Im Herbst 2013 wurde in dem Wohnhaus Tschaikowskistraße 46 in Berlin-Nieder­schön­hausen ein überraschender Fund gemacht mehr…

Sonstiges

Bildvergrößerung: eBook-Reader Tolino
eBook-Reader Tolino
Bild: Ines Schulze

Stadtbibliothek Pankow

eBook-Reader und iPad-Koffer

In der Stadtbibliothek Pankow werden eBook-Reader verliehen.

In der Leseförderung und in der Projektarbeit von Gruppen arbeiten die Mitarbeiter jetzt mit iPad-Koffern. Diese können von Kita-Gruppen und Schulklassen, aber auch von Erwachsenen genutzt werden.

Impressum

Amt für Weiterbildung und Kultur – Pankow

Amtsleiter: Holger Dernbach
Danziger Straße 101, 10405 Berlin
Tel.: (030) 90295-3838
Fax: (030) 90295-3839