Inhaltsspalte

Blick zurück nach vorn.

Eine Chronologie der Geschichte des Kiezladens Zusammenhalt in Bildern

Ausstellung vom 20.01. bis 02.04.2017 (verlängert bis zum 15. April 2017)
Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner (Haupthaus, 1. OG, Raum 108)

Bildvergrößerung: Blick zurück nach vorn. Eine Chronologie der Geschichte des Kiezladens Zusammenhalt in Bildern
Bild: Kiezladen Zusammenhalt e.V.

Zwischen 1993 und 2015 hatte die gewählte Betroffenen­ver­tretung im Sanierungs­gebiet Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg ihren Sitz im Kiezladen Dunckerstraße. In einem Podiums­gespräch erinnern sich ehemalige Redakteur(inn)en an die Gründung der ehemaligen Zeitung »prenzlig. kiez­zeitung von unten«, seit 1991 ein erstes Sprach­rohr der Mieter(inne)n in Prenzlauer Berg. Bereits unmittelbar nach dem Mauerfall gründeten Anwohner und Engagierte ein Bürger­komitee, um die weitere Entwicklung ihre Wohn­um­feldes als zeitweilig größte Sanierungs­baustelle Europas kritisch zu begleiten und u.a. Hilfen sowie Beratungs­angebote für die dortige Bevölkerung zu organisieren. Die in der Ausstellung gezeigten und durch den Kiezladen e.V. gestalteten Text-Bild-Tafeln informieren über den zurück­liegenden Wand­lungs­prozess. Eine Chronologie der Ereig­nisse dokumentiert diesen zum Teil durch heftige Aus­ein­ander­setzungen begleiteten Prozess der Sanierung und die Auswirkungen für die Anwohner, darunter Mieter, Haus­besetzer, Haus­besitzer und Neu­zugezogene. Eine Fotoserie illustriert eindrücklich den äußer­lichen Wand­lungs­prozess dieses Wohn­quartiers inmitten des Prenz­lauer Bergs. Heute ist der Kiezladen Zusammenhalt e.V. in der Dunckerstraße 14 weiterhin Treffpunkt und Ort sozialer Aktivitäten für die Nachbar­schaft rund um den Helmhotzplatz von Kleider­kammer mit Kaffeestube, Duncker Chor bis zu kostenloser Mietrechts- und Sozial­beratung, Ort für Ausstellungen, Lesungen und vieles andere mehr. Eine Begleit­publikation ist dort erhältlich.

Eine Ausstellung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, FB Museum/Bezirkliche Geschichtsarbeit in Kooperation mit dem Kiezladen Zusammenhalt e. V., Dunckerstraße 14, 10437 Berlin

Pressemitteilung vom 11.01.2017

Berliner Woche vom 01.02.2017 – Museum Pankow zeigt eine Ausstellung über den Kiezladen in der Dunckerstraße 14

Donnerstag, 19.01.2017, 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung
Begrüßung: Bernt Roder (Leiter des Museum Pankow),
Jens Oliva (Kiezladen Zusammenhalt e. V.)
anschließend Podiumsgespräch
prenzlig. Kiezzeitung von unten 1991-1994
Zur Entstehung und Geschichte diskutieren Mitglieder der prenzlig-Redaktion:
Sophia Bickhart, Matthias Fraass, Jens Oliva, Matthias Berndt (angefragt), Lore Weber (angefragt)
Moderation: Bernt Roder
Musikalische Umrahmung: Felix Falk (Saxophon)

Dienstag, 11.04.2017, 18.30 Uhr

Finissage und Diskussionsveranstaltung über den Runden Tisch Instandbesetzung Prenzlauer Berg