Ausstellungen

Sonderausstellungen

artspring berlin 2018, artspring central, Titelbild
Bild: Ateliergemeinschaft Milchhof e.V.

artspring widmet den in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow arbeitenden Künst­lerinnen und Künstlern besondere Aufmerksamkeit. Ein ganzes Wochen­ende lang öffnen sich die Türen zu Vorderhäusern und Hinterhöfen, zu Fabriketagen und Wohnungsateliers, zu Laden- oder Gruppenateliers. Die abseits der Öffentlichkeit entstehende Kunstproduktion wird zu­gäng­lich gemacht, die Künstler ansprechbar. Zudem bietet das Wochenende den Anlass und die Möglichkeit, die im Bezirk Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstler mit Interes­senten, aber auch miteinander zu vernetzen.
Und damit nicht genug: 2018 soll der Ausstellung artspring central eine weitaus wichtigere Rolle zukommen.
In den Räumlichkeiten des Museums Pankow, unmittelbar am Wasserturm wird eine Aus­stel­lung mit allen an artspring 2018 beteiligten Künstlerinnen und Künstlern gezeigt.
Die Ausstellung wird in der letzten Aprilwoche beginnen und über das Gallery Weekend hinaus ihren Abschluss in den offenen Ateliers am letzten Maiwochenende finden.
artspring 2018 und artspring central werden veranstaltet von der Ateliergemeinschaft Milchhof e.V. und unterstützt vom Amt für Weiterbildung und Kultur Pankow, FB Kunst und Kultur.

artspring berlin 2018 – artspring central

mit Arbeiten aller an artspring beteiligten Künstler

25.04. bis 27.05.2018 (verlängert bis zum 31.05.2018)
Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Ausstellungshalle

artspring berlin 2018 – Der Stadtbezirk wird Galerie

Freitag, 25.05.2018, ab 19.00 Uhr
Hof der Ateliergemeinschaft Milchhof e.V., Schwedter Str. 232, 10435 Berlin
Gemeinsame Eröffnungsveranstaltung mit Open-Air-Konzert

Sonnabend und Sonntag, 26./27.05.2018
Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee

artspring central | Pressemitteilung, April 2018

PDF-Dokument (12.1 kB)

artspring berlin 2018 | Pressemitteilung, März 2018

PDF-Dokument (17.1 kB)

artspring berlin 2018 – Der Stadtbezirk wird Galerie

PDF-Dokument (228.0 kB)

Bildvergrößerung: Erste freie Kommunalwahlen in der DDR am 6. Mai 1990
Erste freie Kommunalwahlen in der DDR am 6. Mai 1990
Bild: picture alliance/dpa/Wolfgang Eilmes

»Wir wussten, was wir wollten, aber wir wussten nicht, wie es geht.«

Kommunalpolitischer Aufbruch im Berliner Nordosten 1990 – 1992

Ausstellung vom 08.05. bis 01.07.2018 im Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Flur im 1. OG

Diese Ausstellung wurde zuvor im Jahr 2015 in den Museumsräumen gezeigt.

Dienstag, 08.05.2018, 18.00 Uhr
Diskussionsveranstaltung
»wir müssen miteinander reden!«
30 Jahre Friedliche Revolution

Dauerausstellungen

  • Die jüdische Schule Rykestraße (Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner)
  • Zeitbilder. Leben in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee 1949 bis 1990 (Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner)

Hinweis: Wegen Renovierungsarbeiten ist derzeit die Besichtigung der „Bürgerlichen Wohnung“ nur eingeschränkt möglich.