Veranstaltungen

Begleitveranstaltungen

Bildvergrößerung: Graustufen - Innenansichten aus der DDR
Bild: Museum Pankow / Foto: Jürgen Hohmuth / zeitort

zur Ausstellung Graustufen – Innenansichten aus der DDR
Mit Fotos von Jürgen Hohmuth, Texten und Objekten

Ort: Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Ausstellungshalle

Weitere Informationen unter: www.graustufen-ausstellung.de

Bildvergrößerung: Buchcover: Freiheit unterm Ladentisch
Bild: riva Verlag

Donnerstag, 24.10.2019, 19.00 Uhr | Eintritt frei.

Lesung – Daniel Krause: »Freiheit unterm Ladentisch – Mein Leben als Punk in der DDR«
Daniel Krause ist 18 Jahre alt und Punker, als ihm 1987 bei den Ostberliner Pfingstunruhen erstmals der Ruf »Die Mauer muss weg!« zu Ohren kommt. Endlich scheint der Freiheitsdrang, der seine Jugend in der DDR zum Spießrutenlauf gemacht hat, zur Massen­bewegung zu werden. Doch in den Seiten­straßen lauern schon die Sittenhüter des Staates …

Eine unterhaltsame Zeitreise in die letzten Tage der DDR – geistreich und mit hintergründigem Humor.

In Kooperation mit dem riva-Verlag.
Hinweis: Aufgrund begrenzter Platzanzahl wird um schriftliche Anmeldung bis 15. Oktober gebeten: museumsek@ba-pankow.berlin.de

Donnerstag, 31.10.2019, 18.00 Uhr
Kuratorenführung als Ergänzung zur Lesung von Wolfgang Engler um 19:00 Uhr im BAT Studiotheater der HfS Ernst Busch und der daran anschließenden Diskussion

Bildvergrößerung: Poster: Adam und Evelyn
Poster: Adam und Evelyn
Bild: Neue Visionen

Donnerstag, 07.11.2019, 19.00 Uhr

Filmvorführung und Gespräch: »Adam und Evelyn«
»Adam und Evelyn« erzählt die Geschichte eines Paares von August bis Winter 1989. Sie beginnt in der ostdeutschen Provinz. Weil Adam Evelyn betrügt, reist Evelyn ohne ihn in den Urlaub nach Ungarn. Um die Beziehung zu retten, steigt Adam in seinen betagten Wartburg und reist ihr hinterher. Als Ungarn unerwartet die Grenzen nach Österreich öffnet, wird die Flucht in den Westen zur ungeahnten Möglichkeit. Bestehende Gewissheiten scheinen aufgelöst, neue Verheißungen zeichnen sich ab. Evelyn spürt neue Hoffnung, Adam sieht einem Neuanfang mit wenig Begeisterung entgegen. Adam und Evelyn müssen sich entscheiden.

Nach der Romanvorlage von Ingo Schulze entwerfen Andreas Goldstein und Jakobine Motz das zarte Bild einer Generation in der Ausnahmesituation des Wendesommers 1989.

Anschließend: Gespräch mit dem Regisseur Andreas Goldstein

Hinweis: Aufgrund begrenzter Platzanzahl wird um schriftliche Anmeldung bis 4. November gebeten: museumsek@ba-pankow.berlin.de

Donnerstag, 28.11.2019, 19.00 Uhr
Filmvorführung (Gastveranstaltung) – Punkerleben in der DDR nach einer wahren Begebenheit; anschließend Zeitzeugengespräch

Kiez-Spaziergang / Welcome-Tour

Bildvergrößerung: Wasserturm, Berlin-Prenzlauer Berg
Wasserturm, Berlin-Prenzlauer Berg
Bild: Beate Höckner

Anlässlich des 110. Geburtstag des Journalisten und Publizisten Sebastian Haffner (1907–1999), Namensgeber des Kultur- und Bildungszentrums seit 2008, bietet die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, weiterhin regelmäßig ihren Service für Neu-Berliner_innen und Interessierte, die ihren Kiez kennen­lernen wollen, an.
Die Mitarbeiter_innen geben Einblick in die Angebote des Zentrums und das Leben seines Namensgebers. Auf einem Spaziergang durch die unmittelbare Nachbarschaft erfahren die Teil­nehmer_innen, wo Geschichte, Kultur und Kunst besonders interessant und spannende Freizeitangebote zu finden sind.

Bis Oktober 2019, 10:00 – 12:00 Uhr
Termine auf Deutsch: Freitag, 25.10.2019
Dates in English: Friday, 18.10.2019

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt: Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner, Aufgang A, Hof, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, Es erwartet Sie Frau Gerburg Hill, von der Bibliothek am Wasserturm.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: Kiez-Spaziergang / Welcome-Tour