Drucksache - 1025/XX  

 
 
Betreff: Verlegung der Bushaltestelle Seeadlerweg
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BN-AfDVerkehr, Tiefbau und Ordnung
Verfasser:Schröter, SteffenPreuß, Marko
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung - 2. Lesung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
05.12.2018 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung
09.01.2019 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin in der BVV abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Überweisung SGO
Ausschuss Beschluss
Beschluss

Der Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Ablehnung des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass bei einer Verlegung der Bushaltestelle Seeadlerweg / Waßmannsdorfer Chausseee die dortigen Anwohnern eingebunden werden.

 

Begründung:

Die neue Bushaltestelle der Linie 271 Seeadlerweg / Waßmannsdorfer Chaussee ist wegen der neuen Einfamilienhaussiedlung eingerichtet worden. Die Errichtung der Bushaltestelle hat unter den Anwohnern nicht nur Freude bereitet. Nicht ohne Grund sind zu der Bushaltestellen insgesamt 9 Einwohneranfragen in der BVV zu beantworten gewesen. Herr Huwe, Bezirks- und Zielgruppenmanager der BVG signalisierte am 10.10.2018 in der 19. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung, dass nach Umbau der Waltersdorfer Chaussee eine Entscheidung über eine eventuelle Verlegung erfolgt.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen