Drucksache - VIII/0775  

 
 
Betreff: Bürgersteig offiziell im Stellingdamm in beide Fahrtrichtungen für Radfahrende ausschildern
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0539/28/19
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUBzVV
Verfasser:Ralph Korbus 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Ortsbezüge:2.6. Bezirksregion 20 Köpenick-Nord
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
16.05.2019 
26. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Empfehlung
28.05.2019 
28. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
26.06.2019 
29. (öffentliche, außerordentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
01.08.2019 
28. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0539/28/19)
Anlagen:
Antrag, 06.05.2019, CDU
Beschlussempfehlung, 26.06.2019, TiefOrd
Beschluss, 01.08.2019, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, zu prüfen, ob durch eine entsprechende Beschilderung vom S-Bahnhof Köpenick in Richtung Essenplatz auf dem bereits ausgeschilderten Bürgersteig im Stellingdamm offiziell erlaubt und darauf hingewiesen werden kann, dass Radfahrende in beide Fahrtrichtungen den Bürgersteig befahren dürfen. Darüber hinaus wird um eine Prüfung gebeten, ob diese ausgeschilderte Nutzung bis zum Essenplatz verlängert werden kann.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)