Drucksache - 0816/IV (neu)  

 
 
Betreff: Beleuchtung in der Hampsteadstraße
Status:öffentlichAktenzeichen:566
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE- und CDU-Fraktion
Verfasser:1. Köhne, Horlacher
2. Hippe
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
15.01.2014 
24. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung Empfehlung
20.02.2014 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
19.03.2014 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Ursprungsantrag vom 06.01.2014
2. Beitritt CDU vom 14.01.2014
3. BE UmTief vom 20.02.2014
4. Beschluss vom 19.03.2014

Die BVV möge beschließen:

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass eine ausreichende Beleuchtung der Gehwege in der Hampsteadstraße gewährleistet wird.

 

Begründung:

 

Die Hampsteadstraße ist teilweise sehr schlecht beleuchtet, da Leuchten nicht adäquat angebracht und viele Leuchten kaputt sind. Dies erhöht die Unfallgefahr und vermindert das Sicherheitsgefühl, gerade bei älteren Menschen.

 

 

 

Berlin Steglitz-Zehlendorf, den 06.01.2014

 

 

r die Fraktion GRÜNE                                          r die CDU-Fraktion

 

 

hne                             Horlacher                                          Hippe

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Antrag wurde am 20.02.2014 in der 22. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung beraten und bei einer Abstimmung mit 15 Ja-Stimmen und keiner Nein-Stimme bei keiner Enthaltung angenommen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Die BVV hat in ihrer 26. Sitzung am 19.03.2014 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass eine ausreichende Beleuchtung der Gehwege in der Hampsteadstraße gewährleistet wird.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen