Drucksache - VIII/0527  

 
 
Betreff: Nachhaltiger und integrativer Wohnungsbau
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0389/21/18
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKE, Einz.-BzV (FDP)BzVV
Verfasser:Petra Reichardt 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Ortsbezüge:2.10. Bezirksregion 09 Altglienicke
 2.15. Bezirksregion 14 Allende-Viertel
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
30.08.2018 
18. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Integrationsausschuss Stellungnahme
06.09.2018 
15. (öffentliche) Sitzung des Integrationsausschusses vertagt   
11.10.2018 
16. (öffentliche) Sitzung des Integrationsausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
12.09.2018 
21. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt     
17.10.2018 
23. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
15.11.2018 
21. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0389/21/18)
Anlagen:
Antrag, 21.08.2018, DIE LINKE, Einz.-BzV (FDP)
Beschlussempfehlung, 17.10.2018, StaB
Beschluss, 15.11.2018, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich beim Senat dafür einzusetzen, dass zukünftig anstelle von Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) integrativer, nachhaltiger Wohnungsbau realisiert wird und die neu entstehenden Wohnungen zu günstigen Mieten für Einkommensschwache und Geflüchtete zur Verfügung gestellt werden können.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)